Ihr habt Dark Souls noch nicht durch? Und das trotz des nahezu perfekten Xbox 360 Controllers? Dann verneigt euch vor Redditor Gwin. Der hat Dark Souls mit einer 'Rock Band'-Gitarre durchgespielt.

Dark Souls - Spieler Gwin meistert Dark Souls komplett mit 'Rock Band'-Gitarre

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDark Souls
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 141/1421/142
So sieht die Tastenbelegung der Waffe seiner Wahl aus
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dark Souls ist ein, sorry, sackschweres Spiel. Viele Hardcore-Zocker dürfen sich glücklich schätzen, From Softwares Höllenstück überhaupt durchzuspielen. Doch nicht so Redditor Gwin. Für ihn konnte das Spiel gar nicht erst schwer genug sein. Und da es innerhalb der Community schon immer den Scherz gab, Dark Souls mit einer 'Rock Band'-Gitarre durchzuspielen, hat sich Gwin gedacht, dass es doch mal ein Versuch wert wäre, seine Squier-Gitarre auszuprobieren.

Und tatsächlich, nachdem er seine Gitarre mit einer manuellen Tastenbelegung versehen hatte, bei der er allerdings nicht mehr in der Lage war, zu blocken oder schwere Attacken auszuführen, beendete er Dark Souls zu seinem Erstaunen in etwas mehr als 11 Stunden. Für den Endboss Gwyn, Lord of Cinder brauchte Gwin auch gerade mal drei Versuche.

Allerdings muss gesagt werden, dass Gwin kein Unbekannter auf dem Gebiet ungewöhnlicher Spielweisen ist. So beendete er Dark Souls auch schon mal mit nur einer Hand. Als nächstes wolle er sich Dark Souls 2 mit der Gitarre annehmen.

5 weitere Videos

Dark Souls ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.