Ganz schön groß diese Stadt. Und verwinkelt noch dazu. Nachdem auf der letzten Seite der Weg zum Leuchtfeuer mitsamt der meisten Geheimnisse und Items festgehalten wurde, hier die Fortsetzung. Auf der letzten Seite war von zwei Wegen die Rede, und einer wurde dort auch unter Weg 1 festgehalten. Es ist der direkte Weg zum Leuchtfeuer und damit zur Abkürzung, aber es gibt hier noch so einiges zu finden.

Weg 2: Gehen wir von dem Punkt aus, wo der Prächtige Chester in euer Spiel eintritt, falls ihr menschlich seid (an dem Rondell, wo man auch eine Seele findet). Dort kann man rechts um das Rondell herumlaufen (achtet auf Nachrichten, die so etwas wie „Geheimpfad“ sagen), statt den Treppen tiefer in die Stadt zu folgen. Bleibt auf dem schmalen Vorsprung und geht die Treppen runter. Vorsicht vor der Abyss-Wache, ihr habt hier oben nicht viel Platz, und wenn sie herumtobt, kann es passieren, dass ihr runterfallt.

Dark Souls - Seelenheil mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/265Bild 119/3831/383
Rechts um das Rondell herum und ihr findet einen Nebenpfad. Vorsicht bei den Gegnern auf dem Vorsprung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr gelangt zu einem Vorsprung mit einem hölzernen Weg darüber (links funkelt bei einer Leiche eine Ritterseele; könnt ihr gleich aufheben). Lasst euch auf die Kante unterhalb der Holzplattform fallen, ignoriert den Eingang rechts erst einmal und lauft um das Gebäude herum.

Silberanhänger finden

Gegenüber könntet ihr euch auf ein Dach fallen lassen und dort eine Kristallechse fangen. Dahinter könntet ihr euch zur Wendeltreppe hinter der Mimic-Truhe fallen lassen und wärt wieder auf dem normalen Weg in Richtung Schlund des Abgrunds. Aber nicht jetzt.

Dark Souls - All Saints Day Trailer4 weitere Videos

Richtet euren Blick stattdessen nach links, wo ihr eine Nachricht auf dem Vorsprung sehen solltet: „Es werde Licht…“. Und das ist durchaus ernst gemeint: An diesem Punkt zückt ihr entweder die Schädellaterne, setzt euch die Sonnenlichtmade auf oder castet einen Licht-Spell. Wie von Geisterhand öffnet sich links ein Durchgang und gibt eine Truhe frei. Darin findet ihr den Silberanhänger, der euch im Bosskampf gegen Manus, den Vater des Abgrunds, noch prima Dienste leisten könnte.

Dark Souls - Seelenheil mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden264 Bilder
Licht machen und ein Geheimpfad öffnet sich. Das Amulett kann man gut gebrauchen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Rest des Weges

Erkundet nun das Gebäude zu eurer Rechten, wo euch gleich ein Abyss-Guard-Magier begrüßen wird. Hinten die Treppe runter und noch zwei Magier erledigt. Ihr findet hier einige Truhen und in einer von ihnen den Zauber Finstere Kugel. Der untere Ausgang führt direkt auf den Abgrund zu. Keine gute Idee.

Lauft ihr wieder alle Treppen hoch und nehmt dort, wo ihr reingekommen seid, den seitlichen Ausgang, dann könnt ihr auf dem Vorsprung einer Treppe nach oben folgen. Ihr gelangt auf den hölzernen Vorsprung, könnt bei der Leiche die Ritterseele an euch nehmen und habt die Geheimnisse der Stadt Oolacile gelüftet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: