Im Laufe des Spiels werdet ihr verschiedene Bündnisse eingehen können. Ihr trefft immer mal wieder NPCs, die euch anbieten, einen Eid abzulegen. Tut ihr dies, geht ihr eine Art Vertrag ein und müsst damit rechnen, bestraft zu werden, wenn ihr den Eid brecht. Legt ihr zum Beispiel zu Anfang des Spiels einen Eid ab und wechselt diesen später, weil ein anderes Angebot verlockender klingt, müsst ihr mit Strafen rechnen. Etwa mit angreifenden NPCs, die in dem Bündnis mit drinhängen und die vor dem Brechen des Eids freundlich zu euch waren. Tja, danach vielleicht nicht mehr.

Spielt ihr online, dann solltet ihr bei einem Eidbruch darauf vorbereitet sein, auf die „Wanted“-Liste zu kommen. Andere Spieler können dann in euer Spiel eindringen und euch jagen (eine Übersicht über die Sünder ist das Buch der Schuldigen, das es beim Bischof im Glockenturm gibt).

Es gibt insgesamt neun Bündnisse und jeweils vier Ränge (von 0 bis +3), die ihr innerhalb eures Eids aufsteigen könnt, was euch mit besonderen Gegenständen oder Boni belohnt - die sich aufs Online-Spiel auswirken können. Um einen Eid zu vertiefen, müsst ihr beim entsprechenden NPC einen bestimmten Gegenstand opfern, meist Menschlichkeit oder ein Item, das mit dem Bund in Verbindung steht. Beispiel: Beim Immerwährenden Drachen am Ende des Aschesees müsst ihr Drachensteine opfern, für den „Warrior of Sunlight“-Bund sind es Sonnenlicht-Medaillen.

Dark Souls - All Saints Day Trailer4 weitere Videos

Nach dem Brechen eines Eids könnt ihr diesen auch wiederaufnehmen, müsst dafür beim Bischof auf dem Glockenturm Absolution erbitten. Und das ist wie immer teuer: Die Sünde loszuwerden, was euch wieder aus dem Buch der Schuldigen streicht und jedweden feindlich reagierenden NPC wieder freundlich macht, kostet so viel wie euer Seelenlevel multipliziert mit 2000 Seelen.

Ein weiterer Nachteil beim Wiederbeitritt einer Gruppierung: Alles, was ihr bereits zum Bekräftigen eures Eids geleistet habt, wird um die Hälfte reduziert. Zum Beispiel: Ihr brecht den Dracheneid, wascht die Sache wieder rein und leistet den Eid erneut. Habt ihr bereits zehn Drachensteine abgegeben, wird dies halbiert und das Spiel merkt sich nur fünf abgegebene Steine. Hier die bislang bekannten Eide (wird erweitert).

Der Weiße Pfad

Sprecht mit Petrus von Thorolund, der am Feuerbandschrein steht. Oder mit Rhea von Thorolund, die ihr später im Grabmal der Riesen trefft (nach ihrer Rettung kniet sie am Altar in der Kirche der Untoten). Tretet ihr diesem Bündnis bei, besteht eine erhöhte Chance, Spielern aus den Konventen Way of White, Princess's Guard oder Warrior of Sunlight zugeordnet zu werden, wenn ihr online spielt.

Klinge des Finstermonds

Diesen Bund könnt ihr erst spät im Spiel eingehen. Er ist gekoppelt daran, die anderen Lords zu töten und ihre Flammen zurückzubringen, auf dass die Zukunft rosig wird. Oder so ähnlich. Dieses Bündnis erlaubt es euch, die Dark Knight Armor zu bekommen, eine mächtige Rüstung. Anhänger des „Blade of the Darkmoon“-Bundes haben sich der Auslöschung anderer Spieler verschrieben, die einen Eid gebrochen haben und im Buch der Schuld stehen.

Beitritt

- In den Katakomben den Finstermond-Séance-Ring finden
- Zum zweiten Leuchtfeuer in Anor Londo gehen (Drehturm vor der Kathedrale zweimal nach unten drehen)
- Ring ausrüsten, woraufhin die Gwyn-Statue in der Nähe verschwindet
- Durch die Öffnung gehen, aber noch nicht durch den Nebel
- Auf dem Teppich vor dem Nebel warten, bis eine Tastenaufforderung kommt
- Taste drücken zum Hinknien (Geste muss nicht erlernt worden sein)
- Eid leisten
- Belohnung: Blue Eye Orb (für Invasionen) und Blade of the Darkmoon

Tretet ihr vorher durch den Nebel, werdet ihr von Finstersonne Wendelin angegriffen und müsst eurer derzeitiges Spiel erfolgreich beenden, bevor ihr im nächsten Anlauf eine neue Chance bekommt. Es gibt angeblich auch die Möglichkeit, Oswald von Carima einen enormen Betrag an Seelen für die Absolution zu zahlen, damit man dennoch beitreten kann.

Wache der Prinzessin

Nach dem Bosskampf gegen Smough und Ornstein in Anor Londo kommt ihr mit Gwyns Tochter, Gwynevere, in Kontakt. Diese überreicht euch das Herrschergefäß (Lordvessel), mit dem ihr zwischen bestimmten Warp-fähigen Leuchtfeuern hin und her reisen könnt. Ihr müsst dem Bündnis nicht betreten, um den Gegenstand zu erhalten. Beim Beitritt bekommt ihr den Ring der Sonnenprinzessin.

- Im Laufe des Bündnisses kann man außerdem die Wunder Gnädiges Sonnenlicht und Linderndes Sonnenlicht erhalten.

Waldjäger

Ihr müsst eine fette Katze finden. Im Waldstück, das hinter der versiegelten Tür im Finsterwurzgarten liegt, findet ihr eine kleine Ruine, die in Richtung des Wolfbosses führt. Darin sitzt die Katze namens Alvina. Redet mit ihr und lasst euch den Katzen-Eid-Ring aushändigen. Mit diesem kann euch die Katze zu Hilfe rufen, wenn andere Spieler, die nicht den Waldjäger-Eid geleistet haben, jenes Waldstück betreten. Tragt ihr den Ring, werdet ihr gewissermaßen in eine PvP-Warteschlange gepackt.

Ihr müsst nicht in dem Waldstück sein, damit es klappt, und auch nicht menschlich. Es kann mehr als ein Spieler zur Verteidigung des Waldstückes beschworen werden. Besiegt ihr einen Eindringling (ihr müsst nicht den finalen Todestreffer landen), dann bekommt ihr eine zufällige Scherbe. Stirbt ein Feind durch eure Hand, werdet ihr zu eurem letzten Standort vor der Invasion zurückversetzt, und alle eure Sprüche sowie Wunder werden aufgeladen (besiegte Eindringlinge können euch wiederum anklagen, wenn sie die Schrift dafür haben).

Werdet ihr dagegen getötet, dann landet ihr am letzten Leuchtfeuer, verliert aber keine Seelen, Menschlichkeit oder andere Gegenstände. Mit dem Bündnis im Rücken erfahrt ihr auch, dass Alvina den Großen Wolf Sif hasst und ihn tot sehen will. Sprecht ihr mit der Katze, nachdem ihr bereits einige Waldeindringlinge erledigt habt, gibt es folgende Belohnungen:

- 1 Kill: Göttlicher Segen
- 2 Kills: Ring of Fog
- 5 Kills: Alvina erzählt euch vom Großen Wolf Sif

Neben der Ruine, in der die Katze sitzt, trefft ihr nach Leisten des Eides einen Händler namens Shiva aus dem Osten, inklusive seines unsichtbaren Ninjabuddys. Seid ihr in Schandstadt unterwegs, dann hält sich der Kerl unterhalb hölzernen Aufzuges auf und verkauft euch östliche Waffen. Hauptsächlich Katanas mit leicht zerbrechlicher Klinge, etwa das Uchigatana, Shotel, Flamberge, aber auch die Dämonenmachete und Dämonengroßaxt.

Geist der Finsternis

Dies ist ein verstecktes Bündnis. Ihr müsst mit der Schlange Kaathe im Abgrund sprechen und zustimmen (nach dem Bosskampf gegen die Vier Könige). Wer gerne in die Welten anderer Spieler eindringt und dort jagt, für den ist dieser Bund großartig. Es gibt ein Invasions-Item mit unbegrenzter Nutzung und die Finsterhand, eine Faustkampfwaffe, mit der man anderen Spielern Menschlichkeit stehlen kann, wenn man ihren starken Angriff nutzt.

Beitritt

- Großen Wolf Sif im Finsterwurzgarten töten und ihm den Ring Covenant of Artorias (ermöglicht Abgrundschreiten) abnehmen
- ENTWEDER: nicht mit Frampt am Feuerbandschrein reden, das Herrschergefäß zum Warpen zu anderen Lagerfeuern erlangen, dann mit Ingward in den Ruinen Neu-Londos schwatzen (in der roten Magierrobe). Ihr bekommt den Schlüssel zum Abgrund.
- ODER: den Boss namens Vier Könige besiegen, bevor man das Herrschergefäß platziert (oder sogar, bevor man es bekommt). Falls das nicht klappt, könnt ihr dem Bund für den Rest des aktuellen Spiels nicht beitreten.
- Inward in Neu-Londo töten, um den Schlüssel zu erhalten
- Beim Eintritt in den Abyss startet der Kampf gegen die Vier Könige. Alle besiegen.
- Mit der auftauchenden Schlange Kaathe reden, Eid leisten

Krieger des Sonnenlichts

Das Bündnis von Ritter Solaire von Astora. Diesen wandernden, sonnenliebenden Ritter trefft ihr immer mal wieder, zum Beispiel kurz vor der Drachenbrücke. Dieser Bund ist aufs kooperative Spiel ausgelegt. Statt zum weißen Phantom zu werden, wenn ihr einem Spiel beitretet, werdet ihr goldfarben. Helft ihr erfolgreich dabei, einen Boss als Phantom zu besiegen, bekommt jedes Party-Mitglied eine Sonnenlichtmedaille.

Beitritt

- Wille von 50 haben
- Jedes Mal, wenn ihr anderen Spielern als weißes Phantom beim Besiegen eines Bosses helft, wird dieser Wert um fünf reduziert.
- Findet den kaputten Altar rechts vom Leuchtfeuer hinter der Drachenbrücke
- Am Altar beten. Erfüllt ihr alle Vorgaben, könnt ihr beitreten

Man bekommt nach dem Eintritt sofort das Wunder Blitzspeer. Opfert ihr Sonnenlichtmedaillen, um den Eid zu vertiefen, bekommt ihr bei zehn Stück das Wunder Großer Blitzspeer. Wer Gwyns Seele opfert, kann sogar das Wunder Sonnenlichtspeer bekommen.

Pfad des Drachen

Ihr müsst durch Schandstadt, von hier aus in die Große Leere (ausgehöhlter Baum) und erreicht am Grund des Baumes den Aschesee. Am Ende gelangt ihr in eine Drachenhöhle, wo ein Geschuppter das Leuchtfeuer bewacht. Betet zum Immerwährenden Drachen und leistet den Eid.

Bei diesem Eid dreht sich alles darum, in die Welten von Spielern mit Drachensteinen einzudringen. Beim Drachen selber könnt ihr mit diesen Steinen euren Eid verstärken und bekommt später einen Dragon Torso Stone, mit dem ihr euch in eine Art Drachen verwandeln könnt. Vorher bekommt ihr den Drachenkopfstein, mit dem ihr immerhin Feuer speien könnt.

Diener des Grabesfürsten

Um diesem Bündnis beitreten zu kömnnen, müsst ihr mit Grablord Nito in Kontakt kommen, bevor ihr ihn bekämpft. Wie das funktioniert? In den Katakomben, wo der Skorpiondämon (Prowling Demon) wacht, befindet sich dreimal Auge des Todes. Sackt dies ein und haltet Ausschau nach einem geöffneten Sarg. In diesen könnt ihr hineinsteigen und werdet in eine Kammer im Grabmal der Riesen gebracht. Betet hier vor dem großen Sarg und tretet dem Bündnis bei.

- Direkt nach dem Eintritt bekommt ihr die mächtige Klinge des Grabesfürsten sowie das Wunder: Grabesfürst-Schwerttanz verliehen.

Diener des Chaos

Quelaags Schwester ermöglicht euch den Beitritt. Nachdem ihr den Bosskampf gegen Quelaag selber gewonnen habt, müsst ihr den Geheimraum mit der Feuerhüterin finden und betreten. Ein Eierträger namens Eingyi begrüßt euch und fragt, ob ihr ein neuer Diener seid. Antwortet mit Ja und leistet bei der Spinnenfrau den Eid.

- Opfert ihr bei diesem Bündnis genug Menschlichkeit, öffnet sich eine Abkürzung ins Verlorene Izalith (ihr spart euch also die Kämpfe gegen den Feuer- und den Tausendfußdämon).

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: