Habt ihr euch mit dem Bund des Artorias ausgerüstet, könnt ihr euch in den Abgrund fallen lassen und dort gegen die Vier Könige kämpfen. Eines vorweg: Dieser Bosskampf erfordert nichts anderes als enorm viel Schaden eurerseits.

Der Kampf läuft folgendermaßen ab: In periodischen Abständen erscheint jeweils einer der Könige, den ihr bezwingen müsst. Alle Könige sind exakt gleich, sowohl vom Modell als auch von den Fähigkeiten. Den Kampf gewinnt man am ehesten, wenn man es nicht zulässt, dass mehrere Könige gleichzeitig mit euch kämpfen. Um das zu erreichen, muss man den vorhergehenden schnell genug töten. Der Kampf gegen mehrere von denen ist die Hölle und ab drei wird’s schon richtig hässlich.

Ihr könnt mit dem Kampf bis zum Schluss warten, wenn ihr euch schwer damit tut, denn später im Spiel seid ihr natürlich stärker und bezwingt die Gegner schneller. Als Magier sind Seelenspeere, Kristallseelenspeere und die Zielsuch-Kristallseelenmasse zu empfehlen. Außerdem den Ring des brüllenden Drachen, der euren Magieschaden steigert. Dieses kleine Schmuckstück erhöht euren Schaden mehr als alles andere. Als Kämpfer eine gute Waffe, die ihr beidhändig führt und höchste Aggressivität, damit ihr den Feind schnell erledigt habt, bevor der nächste kommt.

Dark Souls - Seelenheil mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/265Bild 119/3831/383
Bei den Vier Königen: Stärkste Rüstung anziehen, Waffe beidhändig halten, Flakon aufrüsten, Waffe einreiben, falls möglich – und dann so schnell wie möglich den ersten König ausschalten. Lieber einen Treffer mehr einstecken und immer dranbleiben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nahkämpfer können zudem über den Pyromantenzauber Eisenfleisch nachdenken, den man bei Laurentius am Feuerbandschrein kaufen kann. Damit wird euer Rüstungswert kurzzeitig enorm erhöht und ihr könnt viel mehr Schaden standhalten. Um mehr geht es in dem Kampf im Grunde nicht.

Dark Souls - All Saints Day Trailer4 weitere Videos

An Fähigkeiten haben die Könige erst mal die paar üblichen Waffenangriffe, wie beinahe jeder Feind: Seitliche Hiebe, ein Stich, ein Hieb von oben und mehrere Hiebe hintereinander. Das könnt ihr durchaus analysieren beim ersten Versuch, um nachher zu wissen, wie ihr dem am besten ausweicht. Seid ihr dem Boss zu nahe, werden viele dieser Angriffe euch nicht mal berühren, daher packt ruhig euren Schild weg und seht zu, dass die rote Leiste vom Boss verschwindet.

Fies dagegen sind die drei Zaubersprüche. Da wäre zum ersten ein sehr langsamer Energieschuss, der euch verfolgt und dem ihr nicht ausweichen könnt. Ihr könntet ihn theoretisch verhindern, indem ihr euch lange genug vom Geschoss entfernt, bis es sich auflöst, aber das kostet viel zu viel Zeit. Lasst euch lieber schnell treffen und trinkt danach einen Flakon, das spart wichtige Zeit.

Dark Souls - Seelenheil mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden264 Bilder
Kriegt euch einer der Könige so zu fassen und umklammert euren Körper, kann das selbst mit dicker Rüstung den Tod bedeuten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das zweite sind mehrere Geschosse, die schnell auf euch zufliegen und denen ihr ganz normal ausweichen könnt, was natürlich auch empfohlen wird. Der dritte Zauberspruch ist eine Energienova, die sich vom König aus in Kreisform ausbreitet. Hier müsst ihr euch nur kurz entfernen, um nicht getroffen zu werden, und dann schnell wieder den Aggressor spielen.

Manchmal fliegt ein König auf euch zu und packt euch. Das kostet nicht nur wichtige Trefferpunkte, sondern vor allem wichtige Zeit, denn während ihr im Würgegriff seid, könnt ihr dem Gegner keinen Schaden zufügen. Hier gilt auch: Ausweichen und dann zurückschlagen.

Die gefährlichste Attacke ist ein Griff, der euch sofort tötet. Der wird zwar selten benutzt, aber wenn er es wird und ihr getroffen werdet, seid ihr mit Sicherheit tot. Ihr erkennt den Angriff daran, dass sich der König im Kreis dreht. Wenn das passiert, verschwindet so schnell und so weit euch eure Beine tragen. Dass es frustrierend ist, wenn man mit Sicherheit stirbt, braucht wohl keine weitere Erläuterung.

Dark Souls - Seelenheil mit unserer Komplettlösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/265Bild 119/3831/383
Doch wer die Tipps beherzigt und den Königen keinen Freiraum lässt, wird auch aus diesem Kampf siegreich hervorgehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

* Wichtig: Wer Dark Souls ohne Patch spielt, also in der Urversion, der sollte extrem vorsichtig sein. Ohne Update nämlich verschwindet der jeweilige König nicht, wenn ihr ihm die Lebensleiste abgezapft habt. Es gibt zwar einen entsprechenden Grafikeffekt und ihr zieht der langen Bossleiste unten auch entsprechend viel ab, aber die Könige kommen immer wieder.

Spätestens wenn ihr gegen drei oder vier gleichzeitig antreten müsst, ist der Kampf kaum noch zu gewinnen. In dem Fall entweder Patch installieren oder mit 20 Flakons antreten und Daumen drücken, dass es reicht.

Wenn ihr alle Könige getötet habt und die Leiste am unteren Bildschirmrand kein Rot mehr anzeigt, erscheint im Abgrund ein Leuchtfeuer, ihr erhaltet die Fürstenseele, nach der ihr gesucht habt, und 30.000 Seelen als kleines Geschenk. In dieser puren Schwärze gibt es nichts mehr zu finden, ihr könnt euch nun per Leuchtfeuer wieder an die Oberfläche befördern und eine weitere Fürstenseele suchen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: