Redditor GMABT hat Dark Souls nur mit seiner Stimme durchgespielt.

In der Vergangenheit sah man ja einiges von ihm, wie etwa das Beenden des Rollenspiels mit einem 'Rock Band'-Controller oder dem Donkey Kong Bongo Drum Set. Doch GMABT ging noch einen Schritt weiter und nutze für das Durchspielen weder Hände noch Füße, sondern eben nur Sprachkommandos.

Möglich machte dies für ihn die Software VoiceAttack, die Stimmeingaben in Tastatur-Eingaben umwandelt. Als wenn alleine das nicht schon schwer genug sein dürfte, wurde das Durchspielen noch von der Tatsache erschwert, dass in einigen Fällen ein Lag von bis zu 1,5 Sekunden auftaucht.

Weitere Videos könnt ihr euch auf dem YouTube-Kanal von gbbearzly anschauen. Insgesamt soll er 30 Stunden gebraucht haben.

5 weitere Videos

Dark Souls ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.