Kinect erscheint zwar erst in der nächsten Woche, doch schon seit gestern werden erste Exemplare verkauft. Eines der ersten Spiele ist Dance Central von Harmonix, das weltweit bereits gute Testergebnisse erzielen konnte. Dadurch man sich körperlich betätigt, kommt es natürlich vor, dass es dem Spieler mit der Zeit etwas warm werden könnte.

Dance Central - Vorsicht: Nicht nackt tanzen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Wer Dance Central nackt spielt, hat unfreiwillig Nacktfotos auf seiner Xbox.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch Vorsicht: spielt Dance Central niemals nackt. Das hat einer der glücklichen Besitzer bereits getan und meldete sich im offiziellen Forum zum Spiel mit seinem Problem. Nachdem er seine Dancesession nackt absolvierte, bemerkte er, dass das Spiel Bilder von ihm machte. Nun kann er diese aber nicht mehr löschen.

Es ist tatsächlich so, dass wenn man Dance Central spielt, das Spiel im Laufe der Zeit Bilder von dem Spieler macht. Einige andere Kinect-Spiele haben ein ähnliches Feature. Jetzt aber das nächste Problem: der Spieler wird seine Bilder offensichtlich nicht löschen können, da sie nicht auf der XBox 360, sondern online auf Servern gespeichert werden. Das schreibt zumindest ein anderer User.

Dance Central ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.