John Romero, einer der Köpfe hinter Doom und Quake, hat sich mit seinem ersten Titel gleich so richtig in die Nesseln gesetzt. Das Dallas-Studio von Ion Storm verbrannte Unsummen von Eidos, doch die veröffentlichten Titel - Dominion, Daikatana, Anachronox - verfehlten den kommerziellen Erfolg.

Romero hat nun die Geschichte von Daikatana und damit auch ein Stück seiner gescheiterten Firma - heute existiert nur noch das Austin-Studio, das für Deus Ex und Thief 3 verantwortlich war - niedergeschrieben und zugleich die Alpha-Version von Daikatana veröffentlicht. Wer sehen möchte, wie das Spiel 1998 aussah, der darf sich das File auf Romeros Webseite schnappen...

Daikatana ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.