Die Ankündigung kommt überraschend: D4: Dark Dreams Don't Die wird schon am morgigen Freitag für die Xbox One erscheinen. Das gab Entwickler Hidetaka Suehiro bekannt – er entwickelte zuvor etwa Deadly Premonition.

D4: Dark Dreams Don't Die - Überraschung: erscheint schon morgen für die Xbox One

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
D4: Dark Dreams Don't Die setzt auf Cel-Shading.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Angekündigt wurde D4: Dark Dreams Don't auf Microsofts Pressekonferenz der E3 2013 exklusiv für die Xbox One. Darin geht es um den Protagonisten David Young, der als privater Ermittler tätig ist und dessen Frau ermordet wurde.

Um diesen Mord doch noch zu verhindern, muss er sich der Zeitreise annehmen. David kann jedoch nicht willkürlich durch die Zeit reisen, sondern er kann seine Kräfte nur dann aktivieren, wenn er bestimmte Objekte findet, die ihn wiederum zu bestimmten Punkten in die Vergangenheit bringen.

D4: Dark Dreams Don't Die wird nur als Download-Version zum Preis von 14,99 Dollar erhältlich sein. Spielbar ist der Titel sowohl ohne als auch mit Kinect. Vom Prinzip her setzt Suehiro auf Episoden, für die er sich ein wenig von den Adventures von Telltale hat inspirieren lassen.

Den Launch-Trailer könnt ihr euch folgend anschauen.

Ein weiteres Video

D4: Dark Dreams Don't Die ist für Xbox One und seit dem 05. Juni 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.