Wir wollen, dass sich die Welt echt anfühlt”, erzählt uns Cyberpunk 2077-Quest-Designer Philipp Weber, den wir auf der gamescom 2018 abgefangen haben, um ihm eine ganz besondere Frage zu stellen: Wie funktioniert das eigentlich mit den Romanzen in Cyberpunk 2077? Weber antwortet uns auf deutsch, erzählt von komplexen und weniger komplexen NPCs und jenen Companions, die einen ganz besonderen Platz uns Vs halbmechanischen Herzen einnehmen.

Wie funktioniert die Welt von Cyberpunk 2077 und wie laufen romantische Beziehungen im Spiel ab? Wir haben CD Projekt RED im Interview gefragt:

Cyberpunk 2077 - gamona im Interview mit CD Projekt RED: So funktioniert die Welt von Cyberpunk 20776 weitere Videos

Es gibt eine Sache in Rollenspielen, die einige von uns ganz besonders gern mögen: Romanzen; immersive Beziehungen – oder weniger immersive, eherm Skyrim –, One-Night-Stands, Bordelle und und und, kurz: den einen, besonderen Partner in der fiktiven Welt unserer Wahl finden. Oder wenigstens Spaß.

CD Projekt Reds The Witcher 3: Wild Hunt bot bereits gut geschriebene Liebeleien an, die alle in die Hauptgeschichte verwoben waren aber teils ausgelassen werden konnten; und so manche Szenen sind uns bis heute im Gedächtnis geblieben:

Cyberpunk 2077 wird keine rein vorgefertigten Romanzen bieten, sondern One-Night-Stands und Langzeit-Beziehungen mit unterschiedlichsten NPCs, wobei die einen weniger tiefgreifend erzählt werden – während andere handgeschrieben und mit Backstory sowie allem Drum und Dran ausgestattet sind.

Man kann, in gewisser Weise, mit jedem NPC sprechen. Aber nicht jeder wird wirklich etwas zu sagen haben. Uns ist es wichtig, wenn wir Geschichten erzählen, dass sie handgemacht sind. Und dann geben wir uns da wirklich Mühe.

Im Spiel werdet ihr bereits in der Charaktererstellung entscheiden müssen, welches Geschlecht und welche Sexualität euer Protagonist V haben wird; ebenso die NPCs sind demnach nicht alle heterosexuell, sondern haben ihr eigenen Vorlieben und Wünsche:

Vielleicht ist ein Mann nur an anderen Männern interessiert oder eine Frau nur an anderen Frauen. Oder vielleicht beides. Es kommt dann auch darauf an, was der Charakter mag.

Während Homo- und Bisexualität in Night City gang und gäbe sind, müsst ihr schließlich auch aufpassen, welcher Entscheidungen ihr trefft und wen V in den Untiefen des Untergrund unterstützt. Schlagt ihr euch etwa auf die Seite verschiedener Gangs, werden gesetzestreue NPCs eher Abstand halten und verschiedene Romanzen, die ihr vielleicht eingehen wolltet, fallen einfach weg:

Wir erzählen eine Geschichte und wenn du gewisse Entscheidungen triffst, dann kann es natürlich sein, dass ein Charakter überhaupt nichts von dir wissen will oder dich nicht leiden kann. Wir wollen es einfach realistisch gestalten.

Bilderstrecke starten
(14 Bilder)

Bestätigt ist auch, dass V ein Apartment besitzen wird, ein Ort, an dem ihm sein Partner folgen oder in das er sogar einziehen könnte, während er ihn vielleicht auch auf seinen Missionen begleitet. Wer weiß? Viel mehr wollte uns Quest-Designer Weber nicht erzählen, aber, wie immer: Wir sind und bleiben gespannt, denn Cyberpunk 2077 scheint im Moment das einzige Triple-A-Rollenspiel mit einem derart großen Fokus auf Freiheit und Immersion zu sein.

Cyberpunk 2077 erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.