Der erste Ausblick auf Cyberpunk 2077 war schon ziemlich beeindruckend. Eine bunte und laute Spielwelt, Menschen, die durch ihre Augmentierungen fast schon zu Robotern werden und fliegende Autos, die sich in die Lüfte erheben. Doch in Bezug auf letztere müssen wir leider einen kleinen Dämpfer hinnehmen.

Der erste Trailer zeigt die Welt von Cyberpunk 2077:

Denn wie Cyberpunks Level Designer Max Pears auf der E3 in einem Interview mit Metro bestätigte, werden wir die fliegenden Vehikel in Cyberpunk 2077 nicht selbst steuern können. Stattdessen sind wir mit normalen Autos, zu Fuß oder mit Motorrädern in der Stadt unterwegs. Pears betonte, dass die fliegenden Autos nur in besonderen Missionen zu entscheidenden Momenten zum Einsatz kommen. Was dies für das Gameplay bedeutet, wollte er allerdings nicht verraten. Vielleicht wird dann ein fliegendes Auto von einem NPC gesteuert, während wir selbst auf Verfolger oder ähnliches schießen dürfen?

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Still under construction

Man muss allerdings bedenken, dass sich Cyberpunk 2077 noch eine ganze Weile in Entwicklung befindet. Vielleicht entscheiden die Macher ja irgendwann, dass fliegende Autos ja doch eine gute Idee für den Spielspaß wären. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Cyberpunk 2077 erscheint irgendwann in Zukunft für PS4, Xbox One und PC.

Cyberpunk 2077 erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.