Seit mittlerweile vier Jahren freuen sich Spieler weltweit auf Cyberpunk 2077, die neue IP von CD Projekt Red. Allerdings hielten sich die polnischen Entwickler bislang sehr bedeckt, was neue Informationen zum Spiel anging. Bis jetzt.

Cyberpunk 2077 - Diebe versuchen CD Projekt Red zu erpressen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Die Pressemitteilung von CD Projekt Red
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor einer Stunde veröffentlichte der offizielle Twitter-Account von CDPR eine Pressemitteilung, in der darauf hingewiesen wurde, dass ein Dieb frühe Dokumente und Designs von Cyberpunk 2077 ergattern haben soll. Diese Person versucht aktuell CDPR zu erpressen, darauf will das Studio allerdings nicht eingehen und hat stattdessen die Polizei informiert.

CDPR wieß zudem darauf hin, dass es sich bei diesen Dokumenten und Bildern um eine "sehr frühe" Version des Spiels handeln soll und definitiv nicht das fertige Spiel reflektieren wird. Von Cyberpunk 2077 gibt es bislang nur ein Teaser-Artwork, dementsprechend ist jegliche Information extrem wertvoll.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Außerdem möchten Fans bitte auf weitere offizielle Benachrichtigungen und Informationen von CDPR warten. Manche deuten dies als Hinweis, dass auf der kommenden E3 mehr zum Spiel veröffentlicht werden wird, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten, wird sich in der kommenden Woche zeigen.

Cyberpunk 2077 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.