In einem Interview mit Eurogamer verrieten die Macher von The Witcher 3 und Cyberpunk, dass ihr neues Werk den Erfolg des Hexers deutlich überflügeln muss. Sowohl bei den Fans, als auch intern im Team hofft man darauf, dass ein großartiges Spiel geschaffen wird. Aber dafür brauchen sie auch Zeit.

Cyberpunk 2077 - Die Leistung von The Witcher 3 muss übertroffen werden

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Cyberpunk 2077: Gut Ding will Weile haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst vor kurzem haben die Entwickler bei CD Project verkündet, dass sie auf der diesjährigen E3 zumindest nicht mit Cyberpunk 2077 auftreten werden. Das dürfte für die meisten Rollenspielfans ein herber Dämpfer sein. Schließlich ist seit der Ankündigung vor drei Jahren nicht wirklich viel an die Öffentlichkeit gedrungen. Laut den Entwicklern hat dies aber einen einfachen und wichtigen Grund.

Die Messlatte von The Witcher 3 muss höher gelegt werden

"Wenn man ein Spiel wie The Witcher 3 veröffentlicht und danach solche Erweiterungen (Hearts of Stone, Blood and Wine) schafft, sind die Anforderungen der Fans nicht mehr die gleichen, wie noch vor The Witcher 3." so die Entwickler im Interview. "Die Messlatte ist nun viel höher. Sowohl nach außen als auch im Team selbst."

Demnach könnte es noch eine Weile dauern, bis wir erste Szenen zu Cyberpunk 2077 direkt aus dem Spiel sehen. Aber immerhin steigt so die Chance, dass diese uns völlig überwältigen.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Cyberpunk 2077 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.