Auf den ersten Blick scheint es nicht sonderlich interessant zu sein, dass der Entwickler Crytek UK an einem neuen Shooter arbeitet. Schaut man sich aber dessen Vergangenheit an, wird das Ganze umso interssanter. Crytek UK entstand aus dem ehemaligen Entwicklerstudio Free Radical. Free Radical sind unter anderem bekannt für die Time Splitters-Serie und laut diversen Gerüchten sollen sie sogar an Star Wars: Battlefront 3 gearbeitet haben.

Crytek UK-Chef Karl Hilton erzählte in einem Interview, dass man sich derzeit auf ein komplett neues Shooter-Franchise konzentriert. Demnach ist es weder Haze 2 oder Time Splitters 4, an denen gerade gewerkelt wird. Ziel des neuen Projektes ist es, Singleplayer und Multiplayer von der Qualität her gleich zu gewichten, was für die Mitarbeiter eine große Motivation darstellen soll.

Das Projekt wird mit der brandneuen CryEngine 3 betrieben. Weitere Details wurden nicht genannt. Free Radical wurde 1999 gegründet und Ende 2008 aufgelöst, bevor sie dann zu Crytek UK wurden. Besonders das Spiel Haze floppte finanziell.