Nachden euch euer alter Kamerad Psycho aus dem Tank befreit und eine Pistole in die Hand gedrückt hat, geht es auch schon los. Verlasst das Schiff und bahnt euch euren Weg in südwestliche Richtung zu der Bohrplattform. Steigt über die Treppen nach oben, bis euer Weg vor einem verschlossenen Schott endet, welches Psycho für euch öffnet.

Begebt euch nun in das Innere der Anlage und setzt eurer Pistole über das Waffenauswahl-Menü einen Schalldämpfer auf. Sobald ihr bereit seid, öffnet Psycho das nächste Schott und gibt euch den Rat euren Tarnmodus zu aktivieren.

Gleich im angrenzenden Raum steht eine Wache mit dem Rücken zu euch, die ihr ohne Probleme lautlos ausschalten könnt. Sammelt danach auch noch das Sturmgewehr der Wache auf, um euer bescheidenes Waffenarsenal etwas aufzustocken.

Eure Aufgabe ist es nun die Lagerhalle voller Feinde hinter euch zu bringen, um den Liberty Dome zu infiltrieren. Wie ihr das bewerkstelligt, ist ganz euch überlassen. Rambo-Naturen gelangen genau so zum Ziel wie Schleicher.

Passt bloß auf, dass ihr nicht durch die große Luke im Boden in der Mitte der Halle fallt. Ein blauer Wegpunkt markiert euch auf dem HUD Richtung und Entfernung eures Ziels. Bevor ihr Psycho am Zielpunkt die Tür öffnet, lohnt sich noch ein Abstecher in den Kontrollraum hinter euch, den ihr über eine kleine Treppe erreichen könnt. Dort liegt auf einem der Tische ein Datenobjekt zum Einsammeln.

Habt ihr Psycho das Schott über die Türsteuerung geöffnet, folgt ihr ihm weiter, bis er vor einem Durchgang in Deckung geht. Geht ihr hindurch, startet eine Zwischensequenz, in der euch Psycho einen Bogen überreicht. Geht anschließend über die Treppe im Raum nach unten und öffnet die Tür.

Nun müsst ihr wieder einen größeren Bereich voller Feinde durchqueren und habt die freie Wahl, wie ihr das bewerkstelligen wollt. Vergesst auch diesmal wieder nicht das Datenobjekt, das wenige Meter vor dem Zielpunkt auf einem Tisch in einem Kontrollraum liegt. Kommt ihr dem Zielpunkt zu nahe, verriegelt Psycho hinter euch das Schott und ihr kommt nicht mehr zurück.

Danach folgt ihr Psycho weiter bis zu einem versperrten Schott. Um es zu öffnen, müsst ihr euren Visor ausrüsten und links des Schotts durch ein Fenster eine Konsole ins Visier nehmen und hacken. Sobald das Schott offen ist, solltet ihr Psycho noch nicht nach rechts die Treppe hinab folgen, sondern erst einmal zu der Konsole nach links laufen. Hier findet ihr ein weiteres Datenobjekt auf einem Tisch.

Folgt dann Psycho die Treppe hinab, bis ihr den nächsten Kontrollraum erreicht habt, wo Psycho sich daran macht, einen der Computer zu bearbeiten. An der linken Wand findet ihr eine Kiste mit Munition. Auf der Konsole, vor der Psycho steht, liegt ein weiteres Datenobjekt.

Nachdem Psycho seine fünf Minuten hatte und wieder bei sich ist, verlasst ihr den Raum wieder. Draußen klettert euer Kamerad über eine Leiter nach oben, während ihr euren Weg über den Steg fortsetzt.

Auf dem Weg zum nächsten Zielpunkt bekommt ihr es wieder mit mehreren Gegnern zu tun. Achtet dieses Mal zusätzlich auf den Heli, der im Falle einer Entdeckung das Feuer auf euch eröffnet. Ihr seid ihm aber nicht schutzlos ausgeliefert, sondern könnt ihn auch vom Himmel holen.

Habt ihr den Zielpunkt erreicht, müsst ihr eine Türsteuerung hacken, um wieder in den Innenbereich der Anlage zu gelangen. Folgt dem Weg, bis ihr ein Schott erreicht, welches sich erst öffnet, nachdem ihr abgescannt wurdet. Im nächsten Raum, könnt ihr links in einer Kiste eine neue Waffe finden.

Rechts müsst ihr dann ein weiteres Schott über eine Türsteuerung öffnen. Es geht nun durch zwei weitere Hallen voller Gegner, die durch zwei Gänge voneinander getrennt werden. Auf der Südseite der ersten Halle befindet sich ein kleiner Raum, in dem ihr etwas Munition und ein Datenobjekt einsammeln könnt.

Ein Blick auf die Karte verrät euch, dass ihr Halle 1 über die Nordseite verlassen müsst, wo sich zwei Durchgänge befinden. Wählt ihr den rechten Gang, findet ihr auf halben Weg in einem kleinen Raum ein weiteres Datenobjekt.

Kämpft euch nun noch durch die zweite Halle zu dem Zielpunkt vor. Bei diesem Schott müsst ihr euch diesmal vorsehen, da sich eure Gegner auf der anderen Seite postiert und noch zusätzlich ein Geschütz installiert haben.

Wechselt in den Tarnmodus und hackt das Geschütz über euren Visor, erledigt die Gegner und geht weiter durch die nächsten Schotts, bis ihr wieder auf Psycho trefft. Gleich hier am Ort des Zusammentreffens könnt ihr ein weiteres Datenobjekt von einem der toten Soldaten am Boden einsammeln.

Folgt Psycho dann den Gang weiter und steigt mit ihm in den Aufzug. Am Ende der Fahrt präsentiert er euch, über was CELL ihre riesige Kuppel gezogen hat.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: