Von der gamescom gibt es nun erste Informationen zum Multiplayer-Teil von Crysis 2.

Crysis 2 - Erste Infos zum Multiplayer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 81/851/85
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während der Pressekonferenz von EA war dieser erstmals zu sehen. Er wurde live mit 12 Spielern gezeigt, jedoch erneut nur auf der Xbox 360.

Zwei Spielmodi wurden bisher vorgestellt: Team Instant Action und Crash Site. Team Instant Action ist ein einfaches Team-Deathmatch, in denen das Team mit den meisten Abschüssen gewinnt.

In Crash Site kämpfen zwei Teams über die Kontrolle von „Ceph Drop Pods", die von Zeit zu Zeit von Alien-Schiffen abgeworfen werden. Wer diese Pods anschließend verteidigt, bekommt Punkte dafür. Quasi eine Art dynamisches "King of the Hill."

Der Nanosuit erlaubt natürlich verschiedene Vorgehensweisen im Kampf, da ihr ihn selbst nach Belieben ausstatten könnt. Drei solcher Verbesserungen sind schon bekannt.

Weapons Specialist Module: Spieler kann seine Waffe schneller und effizienter nachladen.

Proximity Alarm Module: Der Nanosuit reagiert mit einem Audio-Hinweis auf sich in der Nähe befindliche Feinde, sodass ihr Angreifern ausweichen oder leicht an sie heranschleichen könnt.

Enhanced Visor Module: Feinde werden deutlich hervorgehoben, nachdem ihr sie durch ein digitales Visier erfasst habt.

Während der Präsentation war außerdem am Ende noch ein Flug-Vehikel zu sehen, welches von einem Spieler kontrolliert wurde. Abschussserien wie in Call of Duty kann man also wohl ebenfalls erwarten.

Crysis 2 - Erste Multiplayer Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (4 Bilder)

Crysis 2 - Erste Multiplayer Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 81/851/85
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
21 weitere Videos

Crysis 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.