In einem Interview mit dem PSM3-Magazin erklärte Cryteks Nathan Camarillo, dass man mit Crysis 2 große Pläne habe. Wie schon sein Vorgänger, soll der zweite Teil die Messlatte in Sachen Technik ganz weit nach oben legen. "Wir streben eine Grafikreferenz an. Wer würde nicht gerne ein Spiel mit der besten Grafik aller Zeiten, einem großartigen Gameplay, einer spannenden Geschichte, einer herausfordernden Künstlichen Intelligenz, fette Waffen und einer Spielerfahrung, die ihresgleichen sucht, spielen?", so Camarillo.

Crysis 2 - Crysis 2 soll die neue Grafikreferenz werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 68/851/85
Grafisch hat sich bei Crysis 2 eine Menge getan.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Trotz der Aussage macht er aber klar, dass Crysis für sie sehr lehrreich war und man weiß, dass auf ein überzeugendes Gameplay und eine filmreife Grafik alleine kein Verlass ist. Mehr als eine Menge Aufmerksamkeit würden diese beiden Dinge nämlich nicht bringen. Spannend dürften vor allem die Hardwarevoraussetzungen werden, die Crytek diesmal so niedrig wie möglich halten möchte.

Weiterhin gibt es auch auf gamereactor.com ein Interview, das aber etwas verwirrt. Erschienen ist es bereits am 29. März, weshalb man nicht von einem April-Scherz ausgehen kann. Möglich wäre aber ein Schreibfehler. Dort heißt es nämlich, dass Crysis 2 nicht wie geplant noch Ende des Jahres erscheinen soll, sondern erst im dritten Quartal 2011.

Crysis 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.