Schlechte Nachrichten für Crytek: Ihr jüngstes Baby, das Hardware-hungrige Crysis, verkauft sich in den USA nur schleppend. Ähnlich wie Unreal Tournament 3 ging es im November nicht einmal 100.000 Mal über die Ladentheke, wie eine amerikanische Webseite berichtet.

So wurde Crysis laut des Marktforschungsinstitutes NPD Group 86.633 mal, Unreal Tournament 3 gerade einmal 33.995 mal verkauft. Dabei ist zwar zu beachten, dass beide Spiele erst in der Mitte des Monats herauskamen, die Verkaufszahlen dürften aber dennoch weit unter den Erwartungen von Crytek und Midway liegen.

Crysis ist für PC, seit dem 04. Oktober 2011 für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.