Nachdem Atari die Trennung vom Entwicklerstudio Cryptic Studios bekannt gegeben hat, wurde das Spieleunternehmen nun vom Free2Play-Entwickler Perfect World gekauft.

Cryptic Studios - Free2Play-Unternehmen Perfect World kauft Champions Online-Macher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 10/151/15
Cryptic Studios' Superhelden-MMORPG Champions Online wird demnächst von Perfect World vertrieben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit einem Gesamtbetrag von 35 Millionen Euro kaufte das Unternehmen die Cryptic Studios. "Wir freuen uns sehr, den Vertrag zum Kauf der Cryptic Studios zu unterzeichnen", kommentiert Mr. Michael Chi, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Perfect World. "Diese strategische Übernahme wird attraktive Spiele unserem Portfolio hinzufügen, die es uns ermöglichen werden, weiter in den US- und den globalen Markt vorzudringen. Noch viel wichtiger ist, dass das hoch angesehen Team der Cryptic Studios unsere fundierten Research & Development-Kapazitäten stärken wird. Wir erachten dies als eine weitere beachtenswerte Errungenschaft in unserem Streben nach globaler Expansion."

"Mit dem Kauf durch Perfect World hat Cryptic eine starke Plattform für die fortlaufende Expansion in das Free2Play-Geschäftsmodell und das Wachstum in den globalen Marktplatz gefunden", sagt Jim Wilson, CEO of Atari. "Die Veräußerung von Cryptic passt zu Ataris fortlaufender Fokussierung auf eigene und strategische Third-Party Schlüssel-Lizenzen sowie die Expansion in aufkommende Spieleplattformen."