Crytek wird die CryEngine 3 mit der Wii U kompatibel machen. Neben Konsolen und PC sind außerdem weitere Einsatzgebiete geplant.

Im Interview mit Develop erklärt Cevat Yerli, dass die Unterstützung für Wii U auf jeden Fall passieren wird. Die Unreal Engine 3 von Epic Games ist da schon einen Schritt weiter, denn mit Batman: Arkham City und Aliens: Colonial Marines wurden bereits zwei UE3-Spiele für die neue Konsole bestätigt. Mark Rein von Epic deutet eine Unterstützung von offizieller Seite bereits an, will aber noch keine konkrete Ankündigung machen.

Yerli sagt weiter, dass die CryEngine auf jede Plattform kommen soll, die eine bedeutende Rolle in der Gaming-Industrie darstellt. Auch Kinect gehöre dazu, weshalb Unterstützung dafür tief in die CryEngine integriert werden soll.

Außerdem hat man Mobiles und Tablets im Auge. Man arbeite auch bereits daran, genauere Details werden aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht genannt. Epic kann hier schon Unterstützung für iOS und Android aufweisen. Zudem wird die Unreal Engine 3 auch auf PlayStation Vita kommen.