Sich als Gangster in Crime Life: Gang Wars zu etablieren ist schwer. Ständig hat man neue Ideen, wie man am besten ein Haus ausräumt oder die meiste Kohle bei Überfällen macht. Doch dauernd kommen einem die netten Beamten in Blau in die Quere:

"Was machen sie da?" - "Ich? Ich bring nur meinen Fernseher zur Reparatur..." - "Und das soll ich ihnen abkaufen? Wie heißen sie?" - "Phillip Millers" - "Und wieso räumen sie dann das Haus von Familie Morris aus?" - "Ouch..."

Nach einer Verfolgungsjagd zu Fuß durch Gärten und Wiesen nimmt der misslungene Coup auf einer Straße sein Ende:

Kommt man dann nach ein paar Jährchen aus dem Knast frei, kriegt man auch noch die Zuneigung des Bosses zu spüren:

"Wie, du hast meinen neuen Fernseher nicht bekommen? Das sagst du mir jetzt, nachdem ich seit zwei Jahren darauf warte?" - "Aber Boss, die Bullen..." - "Sei ruhig!"

Wie man sieht, haben es Gangster wirklich nicht einfach. Was man in Crime Life: Gang Wars noch so erleben kann, seht ihr in unserer Screenshotsektion. Dort haben sich 27 hochauflösende Impressionen zum kollektiven Betrachten versammelt ;) Viel Spaß!

Crime Life: Gang Wars ist für PS2, XBox und seit dem 16. November 2005 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.