Nachdem erst vor kurzem das Addon „Zurück in die Werkstatt“ Freunde des Tüftelspiels „Crazy Machines 2“ beglückt haben, dürfen sich eingefleischte Fans jetzt schon auf einen neuen Teil freuen - dieses Mal präsentiert sich der Quasselprofessor allerdings auf dem Nintendo DS!

Selbstverständlich treffen erprobte Rätsel-Querdenker auch im Handheld-Ableger auf die gewohnten Rätseleinlagen - mit dabei sind natürlich wieder ein voll gepackter Wergzeugkasten und eine große Portion physikalischer Schnick-Schnack. Für Langzeitmotivation sollen erneut freischaltbare Boni, wie z.B. Medaillen oder neue Bauteile sorgen.

Im integrierten Editor dürfen sich Kreativlinge ihre eigenen Levels zusammenbauen und sie anschließend via WiFi-Funktion an andere DS-Spieler verschicken. Ebenfalls mit enthalten ist der neue „Action-Spielmodus“, bei dem es vor allem auf Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit ankommt. So müssen im ablaufenden Experiment Bauteile interaktiv manipuliert werden. Selbst Hand anlegen dürfen wir jedoch erst frühestens im Herbst.

Crazy Machines DS ist für DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.