*Update 3*

Activision hat sich nun offiziell zu Wort gemeldet und, je nachdem, wie man es betrachten mag, keine guten Nachrichten für Fans von Crash Bandicoot parat: "Activision besitzt [die Rechte an] Crash Bandicoot und wir erkunden weiterhin Möglichkeiten, wie wir die beliebte Reihe wieder ins Leben zurückrufen können", so ein Repräsentant von Activision.

Hiermit ist allerdings noch immer nicht geklärt, warum Activision auf der firmeneigenen Homepage jegliche Hinweise auf Crash Bandicoot und die Activision-produzierten Titel entfernt hat. Selbst bei einem Neuanfang der Serie würden doch die alten Titel weiterhin "im System" verweilen. Unter Umständen plant Activision auch einen völlig neuen Auftritt für Crash Bandicoot und hat daher alles, was diesen Titel betrifft, vorerst entfernt. Aber das wäre wirklich sehr unwahrscheinlich.

Man darf also weiterhin gespannt sein, was sich als nächstes im Fall Crash Bandicoot tut.

*Update2*

Spätestens jetzt dürfte es wirklich interessant werden. Denn auf Anfrage von Videogamers David Scammel, ob Activision noch immer die Rechte an der 'Crash Bandicoot'-Reihe halte, wollte das Unternehmen nicht auf diese Frage antworten. So teilte David Scammel über Twitter mit:

  • "Heute früh habe ich Activision gefragt, ob sie noch die Rechte an der Lizenz für Crash Bandicoot halten würden. Antwort: 'Kein Kommentar'."

Warum sollte Activision eine so einfache Frage nicht beantworten, wo sie doch derzeit auch keine Ankündigung in diese Richtung zu vermelden haben? Das kann ja fast nur noch bedeuten, dass sich da etwas hinter den Kulissen tut. VGX anyone?

Wer sich im Übrigen noch an den offiziellen Launch-Trailer erinnert, Crash Bandicoot taucht darin als Schild auf, unter sich ein Mülleimer, über sich das Schild für Einbahnstraße (ein Pfeil das nach oben zeigt) und darüber das gelbe Vorfahrtsschild. Mitglieder auf NeoGAF deuteten diese Kombination bereits als Activision (Mülleimer) hat Crash Bandicoot an Sony (gelbes Vorfahrtsschild, man denke an das Zeichen von Sony Computer Entertainment, das in Form und Farbe dem Vorfahrtsschild gleicht) zurückgegeben (Schild für Einbahnstraße).

*Update*

Sonys Head of Publisher and Developer Relations Adam Boyes hat über Twitter mitgeteilt, dass die Rechte noch immer bei Activision liegen würden. Dann allerdings dürfte interessant sein, was Activision zum Verschwinden der offiziellen 'Crash Bandicoot'-Seite und den ganzen entfernten Verweisen zu sagen hat.

Ursprüngliche Nachricht:

Activision hat die offizielle 'Crash Bandicoot'-Seite offline genommen und gleichzeitig jeglichen Bezug auf Crash Bandicoot von der firmeneigenen Homepage entfernt. Ein Hinweis?

Crash Bandicoot - Activision entfernt die offizielle 'Crash Bandicoot'-Seite und alle Hinweise auf der eigenen Homepage *Update 3*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 1/221/22
Haben Fans Grund zum Feiern?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Sony kurz vor dem Launch der PS4 in New York einen neuen Launch-Trailer veröffentlichte, stand dieser ganz im Zeichen der Spieler und der Spiele. Unzählige Reminiszenzen, die teilweise ziemlich versteckt waren, deuteten auch auf ältere Spiele-Reihen hin. Sony versprach zudem, eine klassische Spiele-Reihe wiederbeleben zu wollen.

Das führte natürlich zu Spekulationen der Fans, um welchen Titel es sich handeln könnte. Ganz weit oben mit dabei: Crash Bandicoot. Schließlich hat es der Beuteldachs nie offiziell und mit einem eigenen Titel auf die PS3 von Sony geschafft. Lediglich im Playstation Store konnte sich der geneigte PS3-Besitzer ältere 'Crash Bandicoot'-Titel wie Crash Bandicoot 3: WARPED aus der Classic-Reihe besorgen.

Leider entpuppte sich der versprochene, klassische Titel wohl als Uncharted 4. Nicht wirklich eine klassische Reihe, da die Veröffentlichung von Uncharted 3 erst zwei Jahre zurückliegt.

Eine ungenannte Quelle teilte jedoch erst vor kurzem mit, dass Naughty Dog wohl mit Sonys Santa Monica Studios an einem neuen 'Crash Bandicoot'-Titel arbeiten soll. Ob was an dem Gerücht dran ist, kann man zwar nicht mit Sicherheit sagen, dafür ist es offensichtlich, dass Activision sowohl die offizielle Activision-Crash-Bandicoot-Seite offline genommen als auch jegliche Hinweise auf Crash Bandicoot von der firmeneigenen Homepage entfernt hat. Das könnte darauf hinweisen, dass Activision nicht mehr länger die Rechte an der Marke hält, etwas, das schon in diesem Sommer von einem Activision-Repräsentanten angedeutet wurde.

Ist also doch etwas in der Mache? Vielleicht sogar tatsächlich bei Naughty Dog und Santa Monica Studios?

Crash Bandicoot erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.