Auch wenn Crackdown 3 nicht auf der E3 2016 zu sehen ist, so gibt es dennoch Neuigkeiten: erscheinen wird der Titel 2017 für PC und Xbox One. Dabei setzt auch Crackdown 3 auf das gestern neu vorgestellte Xbox-Feature Play Anywhere – einmal kaufen, auf beiden Plattformen spielen.

Wie Entwickler Reagent Games erklärte, werde Crackdown 3 für die Zukunft erschaffen, inklusive Multiplayer-Erfahrung mit einem hohen Anspruch. Und während man also weiter an dieser Vision arbeite, wurde es immer deutlicher, den Zeitplan nicht einhalten und den Fans das Spiel daher nicht diesen Sommer abliefern zu können. Laut den Machern seien die Größe, der Umfang und die Qualität des Spiels eine Herausforderung.

Unklar bleibt, was das für die geplante Multiplayer-Beta zu Crackdown 3 bedeutet. Möglicherweise wird diese ebenfalls nicht im Sommer angeboten.

Crackdown 3 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.