Crackdown 3 soll in diesem Jahr der große "Launch-Titel" für die Xbox One X werden. Immerhin erscheint das Spiel am selben Tag, wie die Konsole und wird einige Verbesserungen auf der neuen Hardware bieten. Doch die Fans machen sich seit einem Gameplay-Ausschnitt Sorgen, dass Crackdown 3 nicht zu dem wird, was sie sich erhoffen.

3 weitere Videos

Viele halten die gezeigten Szenen aus Crackdown 3 noch für zu grob, um von einer Xbox One X zu stammen. Zudem war vielen Spielern auf der E3 zu einfach. In Windeseile fegten sie durch die Welt und erledigten dabei jeden Gegner, der sich in den Weg stellte. Doch nun meldete sich Community Manager Rukari Austin auf Reddit zu Wort: "Es muss noch eine Menge getan werden. Sicherlich kann man sagen, dass wir Jahre Zeit für die Entwicklung hatten, aber so viel wird innerhalb der letzten Monate getan und optimiert. Es ist großartig anzusehen. Aber eure Sorgen wurden von uns gehört und auch verstanden."

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Crackdown 3 wird nicht zu leicht

Zudem soll die E3-Demo extra für dieses Event präpariert worden sein. So hatte der Agent im Spiel schon Fertigkeiten, die keinesfalls im normalen Spiel schon zu diesem Zeitpunkt freigeschaltet wären. Bald wollen die Entwickler 4K-Szenen aus Crackdown 3 zeigen. Ein wenig Zeit haben sie bis zum Release noch. Crackdown 3 erscheint zusammen mit der Xbox One X am 7. November 2017.

Crackdown 3 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.