Viele Fans hatten es schon befürchtet: Crackdown 3 wird verschoben, um die Qualität zum Launch gewährleisten zu können. Eigentlich sollte der Zerstörungs-Shooter noch in diesem Jahr erscheinen. Nun müssen sich die Spieler bis nächstes Jahr gedulden. Dies ist gleich aus mehreren Gründen bitter.

Crackdown 3 - Shooter auf 2018 verschoben

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Crackdown 3 lässt noch ein wenig auf sich warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn eigentlich sollte Crackdown 3 am 7. November 2017 erscheinen und somit zu einem Launch-Titel für die Power-Konsole Xbox One X werden. Zwar bleiben für die Konsole noch über 30 "normale" Xbox-One-Spiele, die ein optisches Update bekommen, allerdings war Crackdown 3 zusammen mit Forza Motorsport 7 eines der ersten Spiele, die direkt mit der Technik der Xbox One X entwickelt wurden. Nun haben die interessierten User einen Anreiz weniger, sich die neue Konsole in die eigenen vier Wände zu holen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Gründe der Verschiebung

Wie so oft brauchen die Entwickler von Crackdown 3 noch ein wenig mehr Zeit, um ihr Werk auf Hochglanz zu polieren. Bislang ist das Frühjahr 2018 für einen Release angesetzt. Einen genaueren Termin gibt es noch nicht. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sollte es in den kommenden Wochen und Monaten mehr Infos zu Crackdown 3 geben.

Crackdown 3 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.