Fragt man Gamer nach einer ikonischen Map aus Counter-Strike, werden die meisten wohl mit "Dust2" antworten. Denn schließlich hat die Karte des Shooters schon einen berühmt-berüchtigten Ruf. Nun steht fest: In Counter-Strike: Global Offensive wird sie von Valve überarbeitet.

Counter-Strike: Global Offensive - Dust2 wird komplett überarbeitet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCounter-Strike: Global Offensive
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 20/211/21
Ein erster Vorgeschmack auf das neue Dust2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dies haben die Entwickler über Twitter samt diesem Bild bekanntgegeben. Die überarbeitete Version von Dust2 soll schon in naher Zukunft per Beta-Build zum Testen bereitstehen. Einen genauen Termin gibt es bislang aber nicht. Wie viel die Entwickler an der berühmten Counter-Strike-Map geändert haben, lässt sich auf den ersten Blick nicht erkennen. Vermutlich wird es in erster Linie um einige optische Anpassungen gehen, damit die "alte" Karte auch in Counter-Strike: Global Offensive richtig erstrahlt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Eine gefühlte Ewigkeit

Seit Februar 2017 ist Dust2 schon aus dem Rankes-Map-Pool von Counter-Strike: Global Offensive verschwunden. Zuvor hatte Valve dies schon mit der Map "Inferno" getan, die ebenfalls ein Upgrade bekam. Dies war aber in erster Linie optischer Natur. Ob Dust2 nach dem Update wieder in das kompetitive Spiel des Shooters zurückkehrt, bleibt abzuwarten.

Counter-Strike: Global Offensive ist für PC, seit dem 22. August 2012 für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.