Laut unseren Kollegen von Gamevision.de verschiebt sich das brandneue Grafikspektakel Counter-Strike: Condition Zero nun bis März 2004. Gründe sind nicht bekannt, doch lässt sich die Vermutung anstellen, dass die interne Absprache der Entwickler mit dem Publisher Vivendi Universal nicht die Beste ist, denn bereits vor Tagen soll angeblich die fertige Version der Bedingung Null bei Vivendi gelandet sein - zum zweiten Mal!

Egal - wir Zocker können ja ein gnadenlos in die Jahre gekommenes Spiel auch nach Monaten des Verschiebens noch genießen, oder?

Counter-Strike: Condition Zero ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.