Bei der Charaktererstellung bei Conan Exiles müsst ihr euch für eine Religion bzw. für einen der Gottheiten entscheiden. Doch was hat es damit auf sich? Aus den Trailern des Survival-Games wissen wir bereits, dass ihr die Götter als Avatare beschwören könnt. Wir erläutern euch in diesem Artikel, welche Götter es gibt, wie ihr sie beschwören könnt und was sie für euch tun können.

Conan Exiles - Early Access Launch TrailerEin weiteres Video

Conan Exiles ist ein Open-World-Survival-Spiel von Funcom. Es ist bereits für den PC als Early Access erschienen. Die Xbox-One-Version soll im Frühjahr 2017 erscheinen und auch eine Version für die PS4 ist in Planung. Conan Exiles zeigt viele Parallelen zu ARK: Survival Evolved. Aber es gibt auch starke Unterschiede: Allein das Setting ist ein ganz anderes, denn wir finden uns in einer Wüstenlandschaft wieder, in Hyboria, im Land der Verbannten. Was ebenfalls noch anders ist, sind die Religionen, die bei Conan Exiles eine wichtige Rolle spielen. Welche das ist, verraten wir euch im Folgenden. Wollt ihr noch ein paar Tipps und Tricks oder möchtet ihr wissen, wo ihr Eisen und Kohle finden könnt, dann schaut doch in unsere extra Guides zu diesen Themen.

Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 42/491/49
Wer sich bei Conan Exiles einem Gott zuwendet, der braucht einen Altar, um diese Gottheit anzubeten. Später könnt ihr sogar einen Avatar von eurem Gott beschwören.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Conan Exiles - Religion: Diese Götter gibt es

Neben einem Volk, dem ihr angehört, könnt ihr auch eine Religion bei der Charaktererstellung auswählen und somit einen Gott, den ihr anbetet. Ihr habt während des Spiels die Möglichkeit, alle Götter, einen einzigen oder gar keine Gottheit anzubeten. Ihr könnt das im Grunde so handhaben, wie ihr es für richtig haltet.

Die Entwickler haben 7 Götter für Conan Exiles vorgesehen. Im Moment könnt ihr aber nur zwischen 4 Gottheiten wählen. Diese sind es:


Gott

Bezeichnung

Aufgaben

Avatare

Crom

“Gott, der keine Verehrung erfordert”

Crom beobachtet die Welt von seinem hohen Berggipfel aus. Er antwortet allerdings nicht auf Gebete und will auch keinerlei Anbetung. Wenn ihr Crom zu eurem Gott wählt, dann werdet ihr nicht zu seinem Messdiener. Darum ist er der beste Gott, wenn mit dem
Religionssystem bei Conan Exiles nichts zu tun haben und keinerlei Arbeit haben wollt.

-

Mitra

“Gott von Recht und Gerechtigkeit”

Mitra ist der auserwählte Gott der Hyberianer, der Gott über Recht und Gerechtigkeit. Doch seine Anhänger versuchen, seine Religion ohne Rücksicht auf Verluste weiter auszubauen und zu verbreiten. Betet ihr Mitra an, dann erhaltet ihr die Fähigkeit, heilige
Statuen, Kleidung, Heilmittel und Waffen zu erschaffen, darunter auch das heilige Symbol des Phönix.

Ein gigantisch großer Koloss aus Bronze, der mit seinen Füßen alles unter sich instant zu Tode stampft.

Yog

“Gott, der Kannibalen”

Yog ist der Herr der leeren Wohnstätten. Er verlangt von euch, dass ihr Fleisch verzehrt, das rituell gereinigt worden ist. Genauer heißt das, das Fleisch anderer Menschen. Im Gegenzug gewährt Yog seinen Anhängern aber, dass sie mit guten Waffen und Ausrüstung
gesegnet sind.

Ein riesiger Kraken, der aussieht, wie ein Alien. Sie gräbt ihre Tentakeln in den Boden und zerstört mit einer Art Bombe/Eruption alles in ihrem Umkreis.

Set

“Gott, der Schlangen und Opfergaben”

Set ist eine uralte Schlange. Ihr ehrt ihn, indem ihr ihm auf seinem blutigen Altar Menschenopfer darbietet. Wenn ihr Set folgt, dann bekommt ihr Kräfte von eurem Gott, wie etwa den Schutz vor Giften und die Fähigkeit, Schlangen im Pfeile zu verwandeln.

Eine große Schlange, die alles zermalmt. Die Schlange ist sehr beweglich und für schnelle Attacken bestens geeignet.
Hyboria ist übrigens die Welt, die Robert E. Howard erschaffen hat. Sie galt seinem Helden Conan, dem Barbaren. Der gleichnamige Film erschien übrigens bereits 1982, ebenso wie das Buch zum Film. Bei Hyboria handelt es sich um kein übliches Fantasy-Reich, wo gute und böse Götter in einem nicht enden wollenden Kampf zusammenkommen. Zwar existiert auch das Böse in Hyboria, denn es gibt hier blasphemische, ältere Kreaturen und brutale Erzfeinde, die ihre unergründlichen Beweggründe verfolgen. Doch Hyboria erzählt eine Geschichte von guten Göttern, die sich Zweifel befinden.

Wenn ihr einen dieser Götter zu Beginn auswählt, dann startet ihr das Spiel quasi als einer der Messdiener bzw. Ministrate ihrer Religion. Spielt ihr in einem Clan zusammen, dann können die verschiedenen Spieler darin auch unterschiedliche Götter anbeten - Es muss also nicht ein und derselbe sein. Ihr könnt als für mehr als einen Gott Gnade sammeln.

Dennoch solltet ihr wissen, dass die Götter sehr eifersüchtig sind. Um die Gottheiten anzubeten, müsst ihr ihnen einen Altar bauen und sie erlauben es nicht, die jeweiligen Altäre zu eng beieinander aufzustellen. Verehrt ihr also mehrere Götter, dann müsst ihr die Altäre möglicherweise ziemlich weit voneinander entfernt aufbauen.

Später werdet ihr die Religion auch wechseln können. Möglicherweise wird das auch mit euren Handlungen zu tun haben oder damit zusammenhängen, dass ihr verschiedene Altäre baut und verschiedene heldenhafte Handlungen während des Spiels durchführt.

Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden7 Bilder
Bei der Charaktererstellung könnt ihr eure Religion wählen. Wie ihr hier sehen könnt, sind noch 3 Plätze für Gottheiten bei Conan Exiles frei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Conan Exiles - So gewinnt ihr die Gunst der Götter

Die Götter sind stark und mächtig, sie können euch helfen, aber dafür müsst ihr ihnen auch Opfergaben darbieten und so in ihre Gunst treten. Ihr könnt die Gunst der Götter auf jeweils ganz unterschiedliche Art und Weise erhalten:

  • Set: Um die Gunst von Set zu gewinnen, müsst ihr andere Spieler oder menschliche NPCs töten und euer religiöses Artefakt an ihnen verwenden. Benutzt also euer setitisches Opfermesser an den Leichen und schneidet ihre Herzen heraus, um sie zu dem Altar eures Gotts zu bringen.

    Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 42/491/49
    Das Artefakt von Set: Ein setitisches Opfermesser. (Bildquelle: www.conanexiles.gamepedia.com)
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Yog: Ihr gewinnt Yogs Gunst, indem ihr das Hackebeil benutzt, um so unbeflecktes, perfektes Menschenfleisch zu “ernten” und dieses in Yogs Altar mit der Aushöhlung darin zu braten.

    Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 42/491/49
    Das Artefakt von Yog: Ein tödliches Hackbeil. (Bildquelle: www.conanexiles.gamepedia.com)
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Mitra: Für Mitras Gunst müsst ihr die Leichen gefallener Feinde reinigen. Nutzt dafür Mitras Henkelkreuz in Form einer Lebensschleife bzw. eines Nilschlüssels und bringt die zurückblebende Essenz ihrer Seelen zum Altar von Mitra.

    Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 42/491/49
    Das Artefakt von Mitra: Ein Kreuz in Form der Lebensschleife. (Bildquelle: www.conanexiles.gamepedia.com)
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Crom: Crom benötigt und verlangt keinerlei Opfergaben.

Zudem gibt es auch Religionslehrer, die euch lehren, wie ihr euch als Günstling des jeweiligen Gottes verhaltet:

  • Nunu, der Kannibale → Yog
  • Mek-kamoses → Set
  • Jamila, die Piratenkönigin → Mitra

Die Altäre der Götter

Das Wissen, dass euch durch eure Götter zugute kommt, gewährt euch einige Vorteile. Ihr werdet gleich von Beginn an in der Lage sein, einen Altar für euren Gott zu bauen. Durch diesen Altar bekommt ihr die Möglichkeit, eure religiösen Artefakte zu craften und ihr habt Zugriff auf hilfreiche Rezepte.

Jeder Altar hat drei Ebenen bzw. drei Stufen. Ihr müsst jede Menge Gunst ansammeln, um die Altare später zu upgraden. Mit jeder neuen Stufe schaltet ihr zusätzlich auch neue Rezepte frei, die euch etwa starke Waffen oder besonders nahrhafte Nahrung offenbaren. Doch es erfordert viel Aufwand, die höchste Stufe zu erreichen, da ihr sehr hoch in der Gunst eures Gottes steigen müsst. Daher ist es ratsam, sich mit anderen Spielern zusammenzutun und einen Clan zu bilden, um so zusammenzuarbeiten.

Im Übrigen kann es ausreichen, wenn nur ein Spieler des Clans die Wissenspunkte zum Erlernen der religiösen Rezepte nutzt, da es er dann die religiösen Gerätschaften und Waffen für alle craften kann. Wie oben bereits erwähnt, dürft ihr in einem Clan mehrere Götter anbeten, solltet allerdings die Altäre nicht zu dicht beieinander bauen.

Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden7 Bilder
Dies ist der Altar von Yog, der riesigen Alien-Krake.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Conan Exiles - Die Avatare: Gottheiten beschwören und alles zerstören

Dafür, dass ihr eure Götter auch immer fleißig anbetet und verehrt, werdet ihr letztlich auch belohnt. Denn ihr habt die Möglichkeit, Avatare eures Gottes zu beschwören. Für den Zeitraum von 60 Sekunden erscheinen dann diese riesigen Avatare, die vom Beschwörer selbst, also euch, gesteuert werden.

Mit Hilfe eines Avatars könnt ihr Feinde vernichten. Sie gelten nämlich als ultimative Waffe. Da die göttlichen Avatare sehr mächtig sind, hält ihren Kräften nichts und niemand Stand.

Doch eben, weil die Avatare so mächtig sind, ist es auch weiß Gott nicht so leicht, sie zu beschwören. Das benötigt ihr dafür:

  • einen Altar auf Stufe 3
  • dementsprechend auch eine hohe Gunst
  • einen Hohepriester der jeweiligen Religion, der die Beschwörung ausführt
Ihr habt auch die Möglichkeit, die Avatare über eure Server-Einstellungen zu deaktivieren, wenn ihr sie nicht bei Conan Exiles haben möchtet.

Sobald ihr nun die Beschwörung durchführt, seid ihr besonders ungeschützt. Euch umgibt dann eine helle Lichtsäule. Das bedeutet, dass euch eure Feinde nun schneller orten können und natürlich werden sie zu euch kommen. Die Beschwörung nimmt einige Sekunden in Anspruch, während dieser Zeit solltet ihr nicht sterben, denn dann wären all eure Bemühungen umsonst gewesen. Darum sollten eure Clanmitglieder euch hier unterstützen und euch währenddessen beschützen.

Ist die Beschwörung abgeschlossen und habt ihr sie überlebt, dann kontrolliert ihr den Avatar und könnt mit der Zerstörung beginnen. Ihr könnt nun von der Kraft eures Avatars und seiner Magie profitieren und die Menschen und Kreaturen unter euch zerstampfen als wären es Ameisen.

Conan Exiles - Religion und Gottheiten: Avatare beschwören und alles vernichten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 42/491/49
Yog, Mitra und Set sind die drei Götter bei Conan Exiles, deren Avatare ihr beschwören könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allerdings steht euer eigentlicher Körper noch immer in dem hell erleuchteten Beschwörungskreis. Hier könnt ihr getötet werden, weshalb ihr unbedingt von euren Freunden beschützt werden solltet. Sterbt ihr nämlich, während ihr den Avatar steuert, verschwindet auch der Avatar im Nichts.

Wählt weise, wann und wo ihr eure Beschwörung durchführt. Ihr solltet geschützt sein, aber auch nicht allzu weit vom Feind entfernt, weil ihr nur 60 Sekunden als Avatar herumlaufen könnt. Euer Altar wird nach der Beschwörung übrigens verschwinden, sodass ihr wieder von vorne mit euren Aufbau des Altars beginnen und die Gunst eures Gottes gewinnen müsst.

Wir können gespannt sein, was uns bei Conan Exiles noch für Gottheiten erwarten. Fakt ist, dass es sich hierbei um “Endkampf-Waffen” handelt. Ihr solltet sie euch aufsparen und einsetzen, wenn ihr angegriffen werdet und euch bereits schon ein größeres Reich aufgebaut habt. Für welche Religion habt ihr euch am Anfang entschieden? Schreibt’s uns in die Kommentare!

In diesem Video von Youtuber Ubiru könnt ihr sehen, wie alle 3 Gottheiten beschwört werden. Seht, wie die Avatare in Aktion aussehen!

2 weitere Videos