Conan Exiles ist der neue Survival-Hit im Jahr 2017. Das mag am offenen Umgang mit der Nacktheit oder auch an anderen Dingen liegen. Es macht aber auf jeden Fall richtig viel Spaß, wenn ihr das Open-World-Spiel mit Freunden spielt. Darum wollen wir euch erklären, wie ihr bei Conan Exiles im Koop und im Online-Multiplayer im PvP- und PvE-Modus spielen könnt und was ihr dabei beachten solltet.

Conan Exiles - Update 24Ein weiteres Video

Conan Exiles wurde von Funcom entwickelt. Das norwegische Entwicklerstudio hatte 2008 auch schon Age of Conan: Hyborian Adventures auf den Markt gebracht, in dem Conan der Barbar ebenfalls eine Rolle gespielt hat. Bei Conan Exiles befindet ihr euch wieder in der Welt von Hyboria, im Land der Verbannten. Ihr seid einer von ihnen und müsst euch das Land zurückerobern. Doch seid achtsam, denn gefühlt jeder und jedes Wesen will euch hier ans Leder. Da kann es manchmal ganz hilfreich sein, wenn man sich nicht allein durchkämpfen muss.

Conan Exiles - Multiplayer, Koop, PvP und PvE: So spielt ihr zusammen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 36/391/39
Fühlt ihr auch bei Conan Exiles allein? Dann spielt doch lieber im Koop mit ein paar Freunden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Conan Exiles - Im Koop mit Freunden spielen

Zu zweit oder auch gern mit mehr Leuten Conan Exiles zu spielen, kann durchaus sinnvoll sein. Gerade bei Angriffen könnt ihr euch so besser verteidigen und gegenseitig helfen. Ihr habt mehrere Möglichkeiten bei Conan Exiles zusammen zu spielen:

  • Einzelspieler/Koop auf einem lokalen Server
  • Online im Multiplayer, hier aber PvP, PvE oder PvP Blitz auf öffentlichen Servern

Zunächst verraten wir euch, wie ihr auf einem lokalen Server zusammen spielen könnt. Zunächst muss einer von euch einen Server erstellen:

  1. Klickt vom Hauptmenü aus auf “Einzelspieler/Koop”.
  2. Hier könnt ihr jetzt einen Servernamen festlegen und die Spieleranzahl bestimmen sowie noch weitere Einstellungen vornehmen, wie etwa ein Serverpasswort festzulegen oder PvP zu aktivieren.
  3. Drückt anschließend auf den HOST-Button und ihr gelangt in die Charaktererstellung.

Jetzt muss sich der Server-Ersteller erst einmal einen Charakter erstellen. Momentan könnt ihr währenddessen noch nicht dazu joinen. Er muss seinen Charakter erst fertig erstellt haben und selbst auf der Map landen, da ansonsten keine Verbindung zum Server hergestellt werden kann.

Erst jetzt kann euer Kumpel euch über Steam zum Spielen einladen. Dafür muss er zum Beispiel in der Freundesliste einen Rechtsklick auf euer Bild machen und dort “Zu Spiel einladen” klicken. Jetzt müsste sich etwas auf eurem Bildschirm tun und der Charakter vorbereitet werden. Nach einer kurzen Wartezeit landet ihr nun auch in der Charaktererstellung. Habt ihr ihn erstellt und drückt auf “Fertig”, dann landet ihr auf der selben Stelle auf der Karte, wo auch euer Freund gespawnt ist. Hat er sich natürlich während des Wartens auf euch schon nützlich gemacht, dann müsst ihr euch erst einmal suchen und finden.

Nun könnt ihr über die Einstellungen noch einen Clan erstellen. Gebt diesem einen tollen Namen und spielt nun im Clan zusammen. So habt ihr beispielsweise einen eigenen Chat und joint zusammen.

Conan Exiles - Multiplayer, Koop, PvP und PvE: So spielt ihr zusammen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Spielt ihr Conan Exiles online im Multiplayer, dann kann es schon mal hart auf hart kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Conan Exiles - Multiplayer: Zusammen online spielen und PvP, PvE und PvP Blitz ausprobieren

Wollt ihr euch bei Conan Exiles zusammen im Online-Multiplayer mit fremden Spielern vergnügen und euch mit diesen bekämpfen, bis Blut fließt, dann könnt ihr hier sogar verschiedene Kampf-Modi wählen:

  • PvP: Wählt ihr diesen Kampfmodus, dann könnt ihr euch mit anderen Spielern bekämpfen, ihre Häuser zerstören und diese sogar plündern. Allerdings kommt es hier auch auf die jeweiligen Regeln des Servers an, die vom Host jederzeit angepasst werden können.
  • PvP Blitz: Dieser Kampfmodus erfordert von euch eine schnelle Wettbewerbsfähigkeit. Ihr müsst es trotz der voranschreitenden Entwicklung bis ganz nach oben schaffen und eure Feinde zerschlagen, bis der Server-Reset in 30 Tagen wieder alles von vorne beginnen lässt.
  • PvE: Auf PvE-Servern geht es etwas gesitteter zu. Hier können Spieler den widrigen Naturgewalten, den feindlich gesinnten NPCs und den gefährlichen Kreaturen gemeinsam entgegentreten, ohne sich selbst gegenseitig bekämpfen zu müssen.

Zudem könnt ihr euch im Multiplayer auch eine bestimmte Community auswählen, mit der ihr zusammen spielen möchtet, wenn ihr euch online beweisen wollt. Ihr könnt dies auch überspringen, es gilt nur der Filterung der Server. Zudem könnt ihr so den Server anhand eurer Spielweise wählen. Folgende Communitys stehen euch zur Verfügung:

Conan Exiles - Multiplayer, Koop, PvP und PvE: So spielt ihr zusammen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 36/391/39
Bevor ihr euch bei Conan Exiles auf einem öffentlichen Server ins Spiel stürzt, könnt ihr euren gewünschten Kampfmodus festlegen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Purist: Hier spielt ihr das Spiel, wie es die Entwickler vorgesehen hatten.
  • Entspannt: Entspannung ist das Ziel dieser Community. Ihr wollt Spaß haben, obwohl es eure Aufgabe ist, euch gegenseitig abzumetzeln.
  • Hardcore: Hier geht es ein wenig unentspannter zu. Es geht darum, der Beste zu sein und andere Spieler herauszufordern.
  • Rollenspiel: Es gibt Regeln und du möchtest gern mit Leuten zusammenspielen, die die Regeln befolgen. Nur so kannst du Conan Exiles ganz intensiv erleben.
  • Experimentell: Hier könnt ihr die verrücktesten Modifikationen und alle neuen Funktionen austesten.
  • All: Wenn ihr nicht wisst, was ihr wollt, dann könnt ihr die Würfel entscheiden lassen. Lasst es einfach auf euch zukommen.

Wollt ihr nun bei Conan Exiles online im Multiplayer spielen, dann geht wie folgt vor:

  1. Wählt im Hauptmenü den Punkt “Online spielen” aus.
  2. Im nächsten Schritt müsst ihr euren favorisierten Kampfmodus wählen.
  3. Entscheidet euch anschließend für eine Community.
  4. Nun landet ihr in dem Bereich, in dem ihr euch einen Server aussuchen könnt.
  5. Klickt auf den gewünschten Server und schon landet ihr in der Welt von Hyboria.

Eigentlich können bis zu 70 Leute auf einem Server zusammenspielen. Doch Funcom hat das Limit vor kurzem auf 40 herabgesetzt, da viele über Server-Probleme klagten. So möchten sie eine bessere Spielerfahrung schaffen. Aber die Entwickler wollen das Maximum bald wieder anheben, sobald die Bugs und Lags gefixt sind.