Leuchtschleim ist eine der Ressourcen in Conan Exiles, die ihr mit großer Wahrscheinlichkeit rein zufällig beim Umherwandern findet, jedoch lange Zeit keine Ahnung habt, wofür ihr den blauen Glibber eigentlich braucht. Die Herkunft der seltsamen Ressource mag vielleicht nicht gänzlich geklärt sein, aber wir können euch sagen, wofür ihr den Leuchtschleim braucht und wo ihr ihn findet.

Ganz in der Nähe unseres liebsten Bauplatzes findet sich ebenfalls ein wenig Leuchtschleim. Außerdem noch jede Menge anderer nützlicher Ressourcen:

Conan Exiles - Der beste Ort zum Niederlassen11 weitere Videos

Nutzen von Leuchtschleim

Wenngleich die Beschreibung vermuten lässt, dass niemand so wirklich was mit einem Haufen von… etwas, das leuchtet, anfangen kann, gibt es tatsächlich vielseitige Einsatzmöglichkeiten für den Leuchtschleim:

Selbst im Dunkeln ist Leuchtschleim gut zu sehen.
  • Absinth: Am wichtigsten ist natürlich Alkohol. Ihr könnt einige Rezepte über Wissenspunkte und das Fermentierungsfass freischalten. Dieses Rezept hingegen findet ihr in der Nähe der Schwefelquellen. Schaut in unseren Brauen-Guide, um das Rezept und den Fundort zu erfahren.
  • Dunkeltürkises Färbemittel: Im Feuerschalen-Kessel könnt ihr dieses gemeinsam mit dunklem Färbezusatz herstellen und daraufhin eure Rüstung einfärben.
  • Leuchtende Essenz: Zusammen mit Aloe-Blättern stellt ihr aus dem Leuchtschleim eine Substanz her, die ihr wiederum für Lichtpfeile oder auch Hexenfeuer-Pulver braucht.
  • Leuchtstab: Das Rezept lernt ihr erst, wenn ihr euch um den Boss im Dungeon Abschaumtiefen gekümmert habt. Dann jedoch habt ihr neben der Reptilienrüstung und dem Rezept für einen Unterwassertrank auch die Möglichkeit, diese Fackel zu craften, die sehr viel länger brennt, als übliche Fackeln.

Wollt ihr weniger eurer Ressourcen verwenden, empfehlen wir euch den Einsatz von Sklaven. Wir haben die Fundorte bestimmter Berufsgruppen für euch auf der Map eingezeichnet:

Bilderstrecke starten
(11 Bilder)

Leuchtschleim finden

Jetzt, da ihr wisst, wie unersetzbar Leuchtschleim ist, wollt ihr natürlich so viel wie möglich von der schimmernden Ressource sammeln. Tatsächlich könnt ihr das auch an verschiedenen Orten auf der Map. Mitunter findet ihr auch einiges davon im oben genannten Dungeon. Wenn ihr hingegen keine Lust auf lange Bosskämpfe und düstere Gefilde habt, empfehlen wir euch einen dieser Orte, um Leuchtschleim zu farmen:

In den blau markierten Bereichen gibt es Leuchtschleim. Aber auch häufig Gegner!

In den Sümpfen im Osten findet sich ebenfalls häufig in den kleinen Lagunen Leuchtschleim. In der Region nahe des Schiffs in der Wüste lauert zudem ein Riesenkrokodil. Wenn ihr euch um dieses kümmert, erhaltet ihr zudem noch einen Dietrich, mit dem ihr dann die legendäre Truhe in seiner Nähe öffnen könnt.

Ihr kennt noch mehr Fundorte von Leuchtschleim? Dann immer her damit in den Kommentaren, denn in der harten Welt von Conan Exiles muss man ja schließlich zusammenhalten, oder?