In der Vergangenheit gab es schon mehrfach Hinweise auf ein neues Company of Heroes, jetzt wurde es erstmals enthüllt. Company of Heroes 2 soll 2013 für den PC erscheinen.

Company of Heroes 2 - Neuer Teil enthüllt, es geht an die Ostfront

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCompany of Heroes 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Für das erste Company of Heroes gibt es eine umfangreiche Mod, die sich ebenfalls mit der Ostfront beschäftigt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Für die Entwicklung ist erneut Relic verantwortlich, als Szenario dient Company of Heroes 2 auch weiterhin der Zweite Weltkrieg, diesmal geht es aber an die Ostfront. Spieler übernehmen dabei die Kontrolle über die Sowjetunion. Über die genaue Story ist kaum etwas bekannt, die Handlung wird aber durch die Augen eines Kriegsberichterstatters erzählt.

Eine große Rolle in den Schlachten spielt dabei der Schnee, der nicht einfach nur eine flache Textur ist. Von Panzern wird er flachgedrückt, doch selbst die können sich in tiefen Schneeverwehungen festfahren. Infanterie kommt zudem in tiefem Schnee nur langsam voran, was sie zu einem leichten Ziel macht.

Die Soldaten dürfen jetzt auch über Mauern und Deckungen klettern, zudem kann jede Mauer mit genügend Sprengkraft zerstört werden, um neue Wege zu eröffnen. Gegner tauchen nur dann auf der Karte auf, wenn einer der Soldaten direkten Sichtkontakt hergestellt hat. Hinterhalte werden also umso gefährlicher.

Um an Rohstoffe zu kommen, müssen wieder Gebiete erobert werden, allerdings macht Relic noch keine weiteren Angaben zum System. Auch zum Multiplayer wird noch geschwiegen.

Einige Screenshots zum Spiel, in Form eines abfotografierten Artikels, findet ihr hinter dem Quellenlink.

Company of Heroes 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.