Electronic Arts gibt den offiziellen Start des Browsergames Command & Conquer: Tiberium Alliances bekannt.

Command & Conquer: Tiberium Alliances - Browsergame offiziell gestartet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 15/221/22
Das Browsergame Command & Conquer: Tiberium Alliances ist offiziell gestartet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Spiel entscheidet ihr euch für eine der Parteien Global Defense Initiative (GDI) oder der Bruderschaft von Nod, baut Rohstoffe ab, stellt Armeen auf und baut eure Basis aus. Neben den Spielern der feindlichen Fraktion müsst ihr auch gegen die "Vergessenen" kämpfen. Allianzen können geschmiedet werden, die sich aber aufgrund des sich ständig verändernden Krieges auflösen können, wodurch sich etwa der Einfluss auf eroberte Territorien verschiebt. Über den Status- und News-Feed werdet ihr immer über die Allianzen und Gegner informiert, wodurch ihr schnelle Entscheidungen treffen könnt.

Das Browsergame Command & Conquer: Tiberium Alliances ist dank HTML5-Technologie auch auf mobilen Endgeräten spielbar.

Command & Conquer: Tiberium Alliances ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.