Electronic Arts kündigt mit Command & Conquer: Alliances ein Browsergame der Strategiereihe an.

Command & Conquer: Tiberium Alliances - Browsergame im C&C-Universum angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 19/221/22
Das Strategiespiel Command & Conquer: Tiberium Alliances wird im Browser gespielt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel wird von EA Phenomic entwickelt, welche bereits das Strategiespiel Battleforge und das Browsergame Lord of Ultima erschufen. In dem MMO kämpft ihr mit anderen Spielern um die Weltherrschaft, müsst euch gegen die feindlichen Fraktionen und durch das Tiberium hervorgerufene Mutanten zur Wehr setzen.

"Command & Conquer Tiberium Alliances ist das erste MMO und das erste Free-to-Play-Spiel für die seit langer Zeit bestehende Command & Conquer-Spielserie. Es freut uns sehr, dass wir die Gelegenheit haben, um mit dieser vielfach ausgezeichneten Franchise Neuland zu betreten", sagt Martin Löhlein, Senior Producer bei EA Phenomic. "Wir hoffen, dass unsere treuen Fans ihr Lieblingsspiel überall spielen werden und dass wir gleichzeitig neue Spieler für die aufregende Welt rund um das Tiberium begeistern."

Das Browsergame wird auch Funktionen eines sozialen Netzwerks und Nachrichtenticker nutzen, um das Gefühl eines großen, sich weiterentwickelnden Krieges zu erschaffen. Durch die Echtzeit-Bereichte müsst ihr schnell reagieren und langfristige taktische Pläne entwickeln. Command & Conquer: Tiberium Alliances wird zudem im Browser als auch auf mobilen Endgeräten laufen.

Das Browsergame Command & Conquer: Tiberium Alliances wird am 15. Dezember in die Closed Beta starten. Wer mitmachen möchte, kann sich jetzt auf der offiziellen Website registrieren.

Command & Conquer: Tiberium Alliances ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.