Am 20. August wird eine Demo zur Ab-16-Version von Command & Conquer: Generals erscheinen. Ändern wird sich zur unzensierten Version unter anderem, dass menschliche Soldaten durch mechanische Einheiten ersetzt wurden. Auch der Titel hat sich geändert: Aus Generals wird Generäle.

Währendessen gab Electronic Arts bekannt, man wolle in Deutschland 100.000 Einheiten von C&C: Generäle verkaufen. Dazu EA-Chef Dr. Jens-Uwe Intat:

Wir erwarten sehr wohl einen deutlichen Verkaufsschub, da wir bislang weniger als die Hälfte der erwarteten Stückzahl verkauft haben und sich hoffentlich noch nicht alle potentiellen Interessenten im Ausland oder via Raubkopie eingedeckt haben.

Ob sich der neue Name doof anhört, oder ob sich überhaupt jemand die entschärfte Version kaufen wird; darüber lässt sich trefflich in unserem Forum diskutieren. Folgt einfach dem Link unter der News.

Command & Conquer: Generäle ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.