Na da läuten bei Fans des Spiels wahrscheinlich die Alarmsirenen! Ein ungarisches Magazin hat jetzt ein erstes Preview von Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 mit zahlreichen neuen Infos veröffentlicht.

Wie wir der Übersetzung in einem amerikanischen Forum entnehmen, soll man die Singleplayer-Kampagne jetzt komplett im Koop-Modus spielen können. Außerdem gesellt sich zu den Amerikanern und Russen mit den Japanern eine dritte Fraktion hinzu.

Alle drei haben Zugriff auf neue Einheiten: Japaner nutzen einen SeaWing-Bomber, der sich in ein Uboot verwandeln kann und einen Tsunami-Panzer, der ein Amphibienfahrzeug ist. Die Allierten greifen mit Apollo-Jägern und Century-Bombern an, Russen verteidigen sich mit dem Kiruva-Airship und mobiler V4-Artillerie. Anfang März will eine amerikanische Zeitschrift weitere Infos zum Spiel veröffentlichen.

Command & Conquer Alarmstufe Rot 3 ist für PC, seit dem 13. November 2008 für Xbox 360 und seit dem 26. März 2009 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.