Was kommt nach Command & Conquer 4? Laut Electronic Arts nichts mehr, da die Geschichte der Tiberium-Reihe zum Abschluss gebracht werden soll. Trotzdem kein Grund zur Trauer, denn Prequels sind schon so gut wie sicher. Eines davon hört auf den Namen Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Commanders Challenge und wurde von EA offiziell angekündigt.

C&C: Commanders Challenge - Strategie für Konsolen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Erste Screenshots gibt es nach dem Klick auf dieses Bild.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Commanders Challenge wird im Herbst für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Das Besondere an dem Spiel aber ist, dass es über Xbox Live Arcade und dem PlayStation Network vertrieben wird. Der Kostenpunkt liegt bei günstigen 800 MS-Points bzw. 10 US-Dollar. Günstig darf man hier deshalb erwähnen, weil Commanders Challenge satte 30 Stunden Spielspaß bieten soll.

30 Stunden Umfang für ein Downloadspiel sind eine ganze Menge. Zudem verspricht EA 50 Herausforderungen in der Luft, im Wasser und natürlich zu Land. Das Primärziel der Herausforderungen ist es, insgesamt neun verschiedene Kommandanten zu bezwingen. Die Szenarien sollen zudem recht abgefahren sein. So wird man russischen Kriegsbären, japanischen Schulmädchen und auch Bombardierungen aus dem Weltall begegnen.

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 - Commanders Challenge ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.