Nachdem am Anfang der Woche, scheinbar versehentlich, schon eine Website zum neuen Command & Conquer Titel online ging (und genauso schnell wieder verschwand), gibt es jetzt eine offizielle Stellungnahme von EA.

Es befindet sich tatsächlich ein neuer Titel in der Entwicklung. Victory Games ist das Studio, das mit der Entwicklung des nächsten „Command & Conquer“-Titels beauftragt worden ist. Die Internetseite wurde kürzlich erst neu gestartet und zeigt ein Interview mit einem führenden Mitarbeiter bei Victory Games, der sich dazu äußert, wie das recht junge Studio zu dem Titel steht.

Es wird klar, dass sie an einem PC-Titel arbeiten. Über einen Namen, eine Storyline oder etwas Ähnliches wird bisweilen noch kein Wort verloren. Dazu wäre man momentan noch nicht weit genug.

Dennoch will man sich um die Zukunft von Command & Conquer kümmern, die Kerntechnologien überarbeiten und eine stabile Basis für weitere Entwicklungen schaffen. Das deutet darauf hin, dass es nicht bei diesem einen Titel bleiben wird, sondern vermutlich in einer Fortsetzungsgeschichte endet.

Dabei will Victory Games für die nächsten zehn Jahre und darüber hinaus neue „Command & Conquer“-Spiele hervorbringen. Ein ziemlich langer Zeitraum - aber immerhin wird klar, dass die Marke noch lange nicht tot ist und sich noch einiges an Geld damit verdienen lässt.

Command & Conquer 5 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.