Mit Command & Conquer 4: Tiberian Twilight endet bekanntlich der Konflikt zwischen den beiden Fraktionen GDI und NOD und soll auch gleichzeitig das Ende der Tiberium-Reihe bedeuten. Und obwohl bislang keine weiteren Projekte im C&C-Universum bekannt sind, so ist davon auszugehen, dass EA auch weiterhin Ableger entwickeln wird.

Command & Conquer - Das Franchise geht 2010 neue Wege

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCommand & Conquer 4: Tiberian Twilight
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 39/401/40
Was könnte sich hinter dem Teaser verstecken?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Erst kürzlich äußerte sich EAs Jon Van Caneghem über die Zukunft der Reihe und war der Meinung, der Online-Bereich wäre perfekt für Neuentwicklungen. Mit seiner Aussage sprach er Command & Conquer aber nicht direkt beim Namen an. Doch was passiert mit Command & Conquer in Zukunft? Ein Teaser könnte bereits Aufschluss darauf geben.

Auf der offiziellen Website tauchte ein neuer Newseintrag auf, in dem es heißt, dass man 2010 das Franchise auf ein neues Medium bringen möchte. Um die Fantasien der Leser etwas anzuheizen, wurde auch ein erstes Bild online gestellt. Der Stil der Konzeptzeichnung lässt eine Comic-Adaption vermuten, was für EA immerhin kein Neuland wäre. Das neue Medium und die Pläne dahinter sollen Anfang 2010 enthüllt werden.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.