Es gibt Neues von der RTS-Front! Electronic Arts hat kürzlich die Seite zu Command & Conquer 3: Tiberium Wars[/game] geupdated, und im Zuge dessen ein Q&A mit dem Cinematic Director (also der Herr, der für die Inszenierung der Story die Hauptverantwortung trägt) Richard Taylor hinzugefügt.

So verspricht er für &C3 eine tiefgründige, mehrsträngige Hintergrundgeschichte, mit emotionaler und glaubwürdiger agierenden Charakteren - etwas, auf dass viele Fans der Reihe wirklich warten (man erinnere sich an die Slapstick-Sequenzen aus Alarmstufe Rot). Wie üblich soll die Handlung den Spieler rund um den Globus führen.

Weiters plaudert er über einen typischen C&C3-Drehtag, die Verantwortlichen für das Skript und viele weitere Aspekte der cinematischen Inszenierung des Games. Wer sich dafür interessiert, sollte einen Blick auf das kleine Interview werfen. Englische Sprachkentnisse werden vorausgesetzt.

Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist für PC und seit dem 10. Mai 2007 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.