Wie die Entwickler im offiziellen Forum berichten, können sich C&C-Strategen bereits im Juli auf den neuesten Patch gefasst machen. Version 1.06 wird jedoch weit weniger umfangreich als der Vorgänger sein und in erster Linie Exploitmöglichkeiten unterbinden sowie weiter an der Multiplayer-Performance feilen. Man sei sich bewusst, so heißt es, dass immer noch viele Spieler Probleme mit Tiberium Wars hätten. Daher werde auch Patch 1.06 nicht das letzte Update sein.

Darüber hinaus wird mit dem Release des Patches auch die Ladder zurückgesetzt. Viel wichtiger für Hobbybastler: EA arbeitet derzeit am Developers Kit, mit dem jeder ganz einfach eigenen Content erstellen kann. Ein genaues Veröffentlichungsdatum für dieses Tool steht jedoch noch nicht fest.

Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist für PC und seit dem 10. Mai 2007 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.