Am 29. März geht nicht nur für C&C-Fans der ersten Stunde ein Traum in Erfüllung. Mit Command & Conquer 3: Tiberium Wars hat Electronic Arts einen potentiellen Blockbuster in der Mache. Wie nun bekannt wurde, liegt der Verkaufsversion ein Level-Editor bei, mit dem Fans eigene Karten erstellen können.

Einige Zeit nach Release soll dann auch ein sogenanntes Software Development Kit (SDK) veröffentlicht werden, das noch umfangreichere Modifikation erlaubt. Wann genau das SDK erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist für PC und seit dem 10. Mai 2007 für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.