Das Entwickler-Team von Totem Arts hat Renegade X: Black Dawn veröffentlicht, eine kurze Einzelspieler-Kampagne basierend auf dem bekannten Shooter/Strategie-Mix Command & Conquer Renegade.

Wer sich in der Mod-Szene bewegt, dürfte Renegade X bereits als Multiplayer-Mod zu Unreal Tournament 3 kennen. Seit einiger Zeit arbeiten die Entwickler nun mithilfe des Unreal Development Kit an einem eigenständigen Spiel, welches ebenfalls komplett kostenlos bleibt.

In dieser ersten Version auf Basis des UDK fehlt noch der Multiplayer-Teil, dafür ist eine ein- bis zweistündige Kampagne enthalten, komplett mit Zwischensequenzen und einem großen Arsenal an Waffen und Fahrzeugen.

Es gilt auf Seiten der GDI eine Insel der Bruderschaft von Nod anzugreifen und dabei nicht nur deren komplette Basis zu zerstören, sondern auch einige Wissenschaftler zu retten.

Die Systemanforderungen entsprechen den üblichen Unreal-Engine-Spielen, empfohlen wird eine 2 GHz Multi-Core CPU, 4 GB RAM und eine Grafikkarte der Nvidia GeForce 200 Serie (bzw. AMD-Pendant).

Verschiedene Links zum rund 3,9 GB großen Download sind auf der offiziellen Webseite zu finden. Wann die erste eigenständige Multiplayer-Version zu Renegade X erscheint, ist noch nicht bekannt.

Anbei noch ein Trailer: