Viel wissen wir über Command & Conquer: Generals 2 bisher nicht, allerdings soll die Story ein sehr wichtiger Teil des Spiels werden, versprechen die beiden BioWare-Gründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk.

Command & Conquer - In "BioWare-Qualität" und mit mehr Story

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Ob Generals 2 auch abseits der Optik überzeugen kann, muss sich noch zeigen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar hört das Entwicklerstudio von Generals 2 auf den Namen BioWare Victory, im Grunde handelt es sich aber noch immer um dasselbe Team, das auch an früheren C&C-Titeln gearbeitet hat: EA Los Angeles. Kein Wunder also, dass Vorwürfe laut werden, EA wolle nur das bekanntere BioWare-Siegel mit der Serie verbinden.

Muzyka und Zeschuk sehen darin allerdings mehr: „Wir wollen BioWare-Qualität abliefern. Wir wollen eine ansprechende Story in eine Echtzeitstrategie-Erfahrung einbringen“, so Muzyka. Es sei eine wirklich interessante Möglichkeit, mehr Story in diesen Bereich zu bringen. Dialog-Sequenzen á la Mass Effect oder Dragon Age sind aber nicht zu erwarten, denn die Handlung soll auf eine Weise erzählt werden, wie es für das Genre angebracht ist.

Die beiden Doktoren sind der Echtzeitstrategie auch nicht fremd, denn wie sich Zeschuk erinnert, war das originale Command & Conquer eines der ersten Spiele, dass sie in ihrem Keller gespielt haben während sie eigentlich an BioWare hätten arbeiten sollen. Muzyka fügt noch hinzu, dass das Kampfsystem in Baldur's Gate stark von EZS-Elementen beeinflusst wurde.

Ob wir bald mehr vom Spiel sehen werden, bleibt abzuwarten. Immerhin erscheint Generals 2 erst im nächsten Jahr.

Command & Conquer ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.