Die Comic Con Germany, übrigens kein offizieller Ableger der US-Convention, konnte sich mit Ming-Na Wen einen weiteren Gaststar holen.

Sie kennt man unter anderem aus der Serie Agents of S.H.I.E.L.D., in der sie als Pilotin und Waffenexpertin der Marvel-Geheimdienstorganisation S.H.I.E.L.D. (Strategische Heimat-Interventions-, Einsatz- und Logistik-Division) weltweite Bedrohungen bekämpft.

Auch spielte sie unter anderem in Emergency Room, EUReKA und Stargate Universe mit. Im TV ist sie kein unbekanntes Gesicht, zumal sie schon seit den Achtzigern vor der Kamera steht. Doch erst in den 2000er-Jahren wurde sie in wiederkehrenden Rollen auch einem internationalen Publikum bekannt. Darunter auch als englische Stimme von Disneys Mulan.

Aber auch Spieler dürften sie möglicherweise kennen: sie spielte Chun-Li in der Real-Verfilmung des Beat’em-Ups Street Fighter (1994) und war die englische Stimme von Aki Ross in dem Animationsfilm Final Fantasy: Die Mächte in dir (2001).

Weitere Stars auf der Comic Con Germany

Neben Ming-Na Wen statten der Comic Con Germany unter anderem Kelly Hu (Rolle X-Men 2), Emilio Rivera (Sons of Anarchy), Kenny Johnson (Sons of Anarchy), Jon Provost (Lassie), Robert Maschio (Scrubs – Die Anfänger), Robert Picardo (Star Trek: Voyager) und Cody Saintgnue (Teen Wolf) einen Besuch ab.

Stattfinden wird die Convention vom 25. und 26. Juni 2016 in Stuttgart. Die Organisatoren versprechen bis zu 30 Hollywood-Schauspieler aus verschiedenen TV-Serien und Filmen, die für Autogramm-Sessions und Fotos zur Verfügung stehen.

Nicht mit German Comic Con verwechseln

Nicht verwechseln sollte man die Comic Con Germany mit der German Comic Con, die vom 5. bis zum 6. Dezember in Dortmund stattfinden. Zugegeben, das Ganze ist ein wenig verwirrend. Beide Conventions sind völlig unabhängig voneinander, wobei aufgrund der zeitlichen und örtlichen Unterschiede keine Kollidierungen zu erwarten sind.

Auch die German Comic Con hält einige Stargäste bereit, darunter James Marsters (Buffy – Im Bann der Dämonen), Rory McCain (Game of Thrones), Stephen Lang (Avatar), Nathalie Emmanuel (Game of Thrones), Sam Jones (Flash Gordon), Lea Thompson (Zurück in die Zukunft) und viele mehr.

Bilderstrecke starten
(74 Bilder)