Cognition – An Erica Reed Thriller ist das neueste Spiel von Adventure-Ikone Jane Jensen (Gabriel Knight, Gray Matter). Es wurde über Kickstarter finanziert und von Phoenix Online Studios entwickelt.

Prolog: Friedhof

Die Polizistin Erica Reed und ihr Partner John erreichen den Friedhof, wohin der sogenannte Cain-Killer Ericas Bruder Scott verschleppt hat. Das Tor ist leider mit einer Kette abgeschlossen, doch Erica kann es mit einem Schuss aus ihrer Dienstpistole öffnen. Und schon können wir den Friedhof betreten.

Dort hat Erica sofort eine ihrer Visionen vom Cain-Killer, wie er in der Nähe der Statue in der Mitte steht. Wir besehen uns die dortigen Fußspuren näher und erhalten ab sofort Zugriff auf Ericas übersinnliche Fähigkeit der Kognition, mit der sie in die Vergangenheit sehen kann. Um diese Fähigkeit zu aktivieren, klickt ihr einfach auf die blaue Kugel links unten – dadurch werden sämtliche Gegenstände und Orte, die Visionen auslösen können, mit einem bläulichen Schimmer überzogen.

Cognition – An Erica Reed Thriller - Die Lösung für übersinnliche Mordfälle

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 33/441/44
Erica und John haben die Spur des Cain-Killers bis auf diesen Friedhof zurückverfolgt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wir probieren es gleich mal aus und tatsächlich: Die Fußspuren und die Statue scheinen blau zu glühen. Wählt die Fußspuren aus und klickt dann erneut auf die blaue Kugel, um eine Vision zu erhalten: Der Cain-Killer ist offenbar hinter der Gruft in der Mitte verschwunden.

Wir untersuchen die Gruft und machen eine grausige Entdeckung: eine mit Blut geschriebene Schrift, die uns sagt: „Nur Reed-Blut“. Was das wohl zu bedeuten hat? Sicher nichts Gutes. Jedoch sind wir sicher, dass sich Scott und der Killer in dieser Gruft befinden. Nun müssen wir nur noch einen Weg hinein finden.

Packshot zu Cognition – An Erica Reed ThrillerCognition – An Erica Reed ThrillerErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Erica geht auf die Rückseite der Gruft, wie sie es in ihrer Vision gesehen hat, und findet dort einen Werkzeugkasten. Diesem entnimmt sie einen Hammer und Seitenschneider. Die Fußspuren auf dem Boden kommen uns verdächtig vor – also aktivieren wir erneut unsere Kognitionsfähigkeit und sehen den Killer in unserer Vision graben. Um herauszufinden, was er dort verbuddelt hat, bräuchten wir eine Schaufel.

Glücklicherweise hat die Engelsstatue in der Mitte des Friedhofes eine in der Hand. Mit dem neu erhaltenen Hammer schlagen wir sie ab und nehmen sie mit. Doch Erica weigert sich, damit an der Stelle hinter der Gruft zu graben – die Visionen von ihrem Bruder peinigen sie zu sehr. Also bitten wir John um Hilfe.

Gemeinsam gehen die beiden hinter die Gruft, und Erica überreicht ihm die Schaufel. Die beiden stoßen auf ein eigenartiges Steinrad, das exakt in die Vertiefung am Grufteingang passt. Erica setzt es dort ein und stellt sich mit den Füßen auf die Markierungen am Boden (Blick über das Pfeil-Icon nach unten senken). Nun kann sie das Rad drehen – und macht die Prophezeiung des Killers auf schreckliche Weise wahr: Erica muss bluten, um den Eingang öffnen zu können.

Sie dreht unter größten Schmerzen vier Mal am Rad, bis die Tür offen ist. Nun können wir die Gruft betreten. Dort finden wir endlich Scott – festgeschnallt auf einer Pritsche, die mit einer tödlichen Vorrichtung verbunden istt. Einfach losschneiden geht leider nicht. Also besehen wir uns die Schalttafel an der Wand. Ein Countdown läuft – also nicht trödeln bei diesem Rätsel!

Da sich Erica mit solchen Geräten nicht auskennt, holt sie sich Hilfe per Handy bei ihrem Kollegen: Sie muss die einzelnen Drähte in der umgekehrten Reihenfolge entfernen, in der sie angeschlossen wurden. Doch woher soll Erica das wissen? Durch ihre Cognition-Fähigkeit natürlich!

Cognition – An Erica Reed Thriller - Die Lösung für übersinnliche Mordfälle

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden11 Bilder
In der Gruft kommt es zum dramatischen Showdown mit dem Killer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Benutzt die Cognition mit den verschiedenfarbigen Drähten – so bekommt ihr schnell heraus, in welcher Reihenfolge sie montiert wurden. Kappt sie nun mit dem Seitenschneider in der umgekehrten Reihenfolge. Und zwar so: blau, schwarz, gelb, rot, orange, grün.

Geschafft! Die Falle ist entschärft. Doch da taucht der Cain-Killer auf und greift Erica an. Nun müsst ihr schnell reagieren, sonst wird Erica getötet. Schlagt den Killer von euch. Während er am Boden liegt, reißt den Vorhang ab, der daraufhin auf ihm landet, und schmeißt dann den Kerzenständer um, sodass der Killer in Flammen aufgeht.

Der Fall ist gelöst, der Killer besiegt. Doch Scott stirbt an seinen Verletzungen. Und das Abenteuer beginnt erst…

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: