Nordic Games ist weiterhin in Einkaufslaune und erwarb die Rechte an der Echtzeit-Strategie-Reihe Codename: Panzers. Erst kürzlich holte sich das Unternehmen die Rechte an dem Nexus-Franchise.

Codename: Panzers - Nordic Games holt sich Strategie-Reihe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Geht es mit der Strategie-Reihe weiter?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bereits vor rund 18 Monaten übernahm Nordic Games die Rechte an der dritten Fortsetzung der Reihe (Codename: Panzers – Cold War). Was man da nun genau für die Zukunft erwarten darf, bleibt abzuwarten. Zumal Codename: Panzers bisher ohnehin nur als dreiteilige Reihe gedacht war.

Kommentiert wird der Erwerb von Reinhard Pollice wie folgt: "Ein breit gefächertes Portfolio an geistigen Eigentumsrechten garantiert uns eine komfortable Einnahmequelle, welche wiederum unserer einzigen und wahren Leidenschaft zugutekommt: großartige Spiele zu machen. Die ‚Codename: Panzers‘-Reihe ist bekannt dafür, ein außergewöhnliches strategisches Gameplay mit taktischer Tiefe zu bieten, und passt daher perfekt in unser Spiele-Portfolio."

Codename: Panzers legt seinen Schwerpunkt darauf, Soldaten, Panzer, Flugzeuge und Artillerie zu steuern, um den Feind zu besiegen oder Ziele einzunehmen. Cold War kam 2009 heraus und spielt entsprechend einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)