Codemasters wird auch in Zukunft der exklusive Entwickler für Rennspiele zur Formel 1 sein. Kurz vor dem Auftakt der neuen Saison wurde die Verlängerung der Lizenzrechte bekanntgegeben.

Codemasters - Rechte an 'Formel 1'-Spielen für weitere Jahre gesichert

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 2/81/8
Für Rennspiel-Fans hat Codemasters auch eine Fortsetzung zu F1 2011 (Screenshot) parat
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach F1 2010 und F1 2011 arbeitet Codemasters derzeit am Free2Play-Spiel F1 Online: The Game, welches noch im Frühjahr für alle Spieler geöffnet werden soll. Mit Sicherheit ist auch bereits ein F1 2012 in Entwicklung, doch davon ist in der Ankündigung noch keine Rede.

Codemasters CEO Rod Cousens erklärt stattdessen, dass man die Serie auf neuen Plattformen verfügbar machen will und auch neue Zielgruppen im Visier hat. Der Free2Play-Titel ist dabei nur ein Schritt, denn zum Ende des Jahres soll ein weiteres Spiel erscheinen, das an die jüngeren Spieler und Familien gerichtet ist. Weitere Details dazu wird man später bekanntgeben.

Vermutlich dürfte in Kürze auch eine separate Ankündigung zu einem F1 2012 folgen, F1 2011 wurde damals ebenfalls zum Start der neuen Saison enthüllt. Im offiziellen Codemasters-Forum bestätigt Community Manager Ian Webster bereits einen weiteren Rennspiel-Teil. Mit Screenshots sei in dieser Woche allerdings nicht mehr zu rechnen.