Codemasters bestätigte bereits, dass man vorerst keinen Nachfolger zu DiRT 3 entwickeln wird - zumindest offiziell. Wie nun bekannt wurde, arbeitet Codemasters sogar an einer komplett neuen Rennspiel-Marke, welche bei Codemasters in Birmingham entsteht.

Codemasters - Neue Rennspiel-Marke in Entwicklung - kommt ein WRC-Titel?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 2/71/7
Welche Art von Rennspiel plant Codemasters?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Codemasters Birmingham kennt man vor allem als Entwickler der F1-Reihe. Codemasters Southam Studio hingegen war bislang für DiRT und GRID zuständig, Letzteres bekommt im nächsten Jahr einen Nachfolger.

Codemasters sucht für die neue Rennspiel-Marke einen Principal Programmer, fünf Senior Programmer, einen Lead Programmer und einen Experienced Programmer. Details zu dem Projekt gibt es zwar noch nicht, es wird aber bereits gemunkelt, dass Codemasters ein Spiel auf der WRC-Lizenz entwickeln möchte.

Interessanterweise läuft die WRC-Lizenz, die Black Bean/Milestone im Moment besitzt, im nächsten Jahr aus.