Codemasters ist schon lange in der PC- und Videospiele Branche tätíg! Allerdings hatte das Entwicklerstudio in letzter Zeit nur wenige Erfolge zu verzeichnen. Als Gegenschritt ruft die englische Spieleschmiede nun eine neue Abteilung ins Leben. Unter dem Label "Codemasters Mobile" weiten die Briten ihre Präsenz auch auf den Handy-Sektor aus. Dazu wurde Matt Davies in die Position des Director of Codemasters Mobile befördert. Er leitet mit Unterstützung von Marketing- und Produktionspersonal alle Maßnahmen in diesem Bereich. Davies war zuletzt als Business Development Manager bei Codemasters tätig und betreute in dieser Funktion die Lizenzvergabe von Codemasters-Titeln an Publisher von Handy-Spielen.

Die ersten Titel unter dem neuen Codemasters Mobile-Brand erscheinen im 3. Quartal 2005 für Smartphones (Symbian OS). In Entwicklung befinden sich unter anderem der Fußball-Klassiker Sensible Soccer und die Retro-Hits Cannon Fodder und Psycho Pinball. Im ersten Quartal 2006 folgt mit DTM Race Driver 3 die erste große Veröffentlichung von Codemasters Mobile - parallel zum Erscheinen des Motorsport-Titels für PC, Playstation 2 und Xbox.

"Codemasters Mobile fokussiert sich auf das Management der Entwicklungsprozesse mit externen Studios und der Etablierung unseres Vertriebsprogramms. Die Abteilung soll nach einem ersten Aufgebot von sechs Titeln schnell wachsen und über zusätzliche Ressourcen in der Produktentwicklung die wichtigsten Spiele-Brands von Codemasters, neue IPs und exklusiv kreierte neue Spiele in den mobilen Sektor einführen", so Matt Davies, Director of Codemasters Mobile. "In einem hektischen Marktumfeld wird Codemasters Mobile hohe Priorität auf hochwertiges, mobiles Entertainment legen, das die bekannt gute Qualität von Codemasters-Spielen auch in diesem Sektor demonstriert."