Mit Codename: STEAM kündigte Nintendo einen neuen rundenbasierten Strategie-Titel für den 3DS an, der 2015 erscheint und von dem 'Advance Wars'-Studio Intelligent Systems entwickelt wird.

Code Name S.T.E.A.M. - Neues Strategiespiel der 'Advance Wars'-Macher

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuCode Name S.T.E.A.M.
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 6/71/7
Von Intelligent Systems darf man eine hohe Qualität erwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Nintendo-Studio Intelligent brachte in der Vergangenheit große Spiele hervor, darunter die Metroid-Reihe, die 'Fire Emblem'-Reihe, die 'Paper Mario'-Reihe - sogar Wario Ware geht auf deren Kappe. Darüber hinaus arbeiteten sie an Spielen aus den Reihen Super Mario, Donkey Kong und mehr mit.

Codename: STEAM setzt auf Third-Person-Shooter-Elemente und gibt euch die Kontrolle über eine Einheit, die von Abraham Lincoln gegründet wurde, um gegen außerirdische Gefahren zu kämpfen. Für das Aussehen der Gegner hat man sich von H.P. Lovecraft inspirieren lassen, wobei alle Feinde sogenannte Ice Elementals sind - also offenbar elementare Eiswesen oder etwas in dieser Richtung.

Wie von den Intelligent-Strategie-Titeln gewohnt, wird man auch in Codename: STEAM nur eine begrenzte Anzahl an Aktionspunkten in einer Runde haben, während man sich im Grunde frei (unter Rücksicht auf diese Punkte) auf der Map bewegen kann. Das System dahinter wird jedenfalls einen frischen Ansatz bieten.

Dabei verspricht man, dass auch Genre-Neueinsteiger ihren Spaß haben werden. Es soll im Vergleich zu Fire Emblem User-freundlicher ausfallen. Ansonsten wird man auf Steampunk und eine Art 'Silver Age Comic Book'-Stil setzen - also klassische US-Comic-Bücher aus den Fünzigern bis Anfang Siebziger.

Code Name S.T.E.A.M. ist für 3DS erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.